Alamo Autovermietung usa

Autovermietung Alamo usa

Zusammen mit unserem Partner Alamo Car Rental bedienen wir hauptsächlich die USA und Kanada. Wiederholung:: Autovermietung Alamo - meine Erfahrung in den USA Einen Ford Mussang Cabrio. Aus meiner Mietgebühr wurde unter den vielen Providern der US-Anbieter Alamo. In diesem Bericht können Sie über meine Erlebnisse mit Alamo Autovermietung lesen und warum ich das Untenehmen definitiv weiterempfehlen kann! Im Prinzip würde ich mich nicht als Experte für Autovermietung bezeichnen, da ich selbst nicht notwendigerweise ein leidenschaftlicher Autoverleiher bin.

Auf dieser Reise war der Leihwagen jedoch ein wichtiger Bestandteil der Planungen, so dass ich mich ein wenig damit befassen musste. Alamo erwies sich nach einer kurzen Recherchen und Befragung unseres Mietwagen-Experten Sergejin als die optimale Wahl, denn hier gab es das Mustermann Cabrio im Zuge eines Verkaufs zu einem günstigen Tarif mit mehreren Vorteilen wie einem freien Panzer und einem kostenlosen zusätzlichen Fahrer.

Das Buchen selbst war sehr unkompliziert, ich habe meinen Alamo-Mietwagen auf der Website reserviert und dann einen Gutschein per Post bekommen, der zur Abholung gebracht werden sollte. Die Entscheidung für eine Einweg-Buchung habe ich getroffen, weil ich bei dieser Vermietung nicht notwendigerweise die extra Sicherung benötigte. Denn ich wollte mit meiner American Express Platinum Card zahlen, um von den enormen und umfassenden Versicherungsleistungen im Mietwagenbereich zu haben.

Bei mir waren viele Versicherungspolicen in der Mietpreis enthalten, aber man kann mit einer Karte inklusive Autovermietung bezahlen, aber man kann sicher auf sie ausweichen. Dann können Sie ein Auto aus dem Parkplatz in einer gewissen Reihenfolge auswählen, die Autoschlüssel sind bereits im Auto. Als wir uns für einen blauen Mussang entschlossen haben, sind wir losgefahren.

An der Ausfahrt werden der Führerausweis und das Fahrzeug kontrolliert (man kann ganz normal ein anderes als ein gemietetes Fahrzeug nehmen) und dann geht es auf die Strasse. Unser Alamo-Mietauto war ein Ford Mustang Cabriolet der neuesten Modellgeneration, für das ich sehr bedankt war.

Der klassische Muskelwagen ist nicht notwendigerweise eine Augenweide und auch nicht sehr zeitgemäß. Das Fahrzeug war in gutem Zustande und hatte nur 8.200 km auf dem Tachometer. Auch das Equipment war sehr gut, denn es gab sowohl zwei USB-Ports als auch eine Anschlussmöglichkeit für Android und Apple Carplay, was die Navigation erheblich erleichterte.

Auch die Rückfahrkamera war schön, aber nicht zwingend notwendig. Es war nach einer Wochen Zeit, das Auto zurückzugeben, was wiederum nicht notwendigerweise das gleiche wie in Deutschland ist. In einer Filzstunde, in der wir mit dem Auto durch den im Wiederaufbau begriffenen Miami Airport wanderten, um das Mietwagencenter zu erreichen, wurde der entleerte Behälter eines Tages auffällig.

Immerhin hatten wir einen Tankwagen dabei, so dass wir das Fahrzeug gefüllt empfangen hatten und es leergut zurückgeben würden. Dort kommt ein Angestellter ganz unkompliziert zu Ihnen ins Haus, liest einen Kode ein und prüft, ob alles auf den ersten Blick in Ordnung ist. Wenn ja, kannst du gehen und alles andere wird gemacht.

Seien Sie jedoch vorsichtig, denn wenn Sie andere Fehler bemerken oder zusätzliche Ausgaben (z.B. Zölle oder zusätzliche Betankung) verursachen, werden diese lediglich der von Ihnen eingezahlten Karte in Rechnung gestellt. Es verlief alles reibungslos und ohne Probleme und wir konnten die ganze Wochenende mit dem Mayang auskosten. Der Wagen selbst war zeitgemäß und in einem gutem Erhaltungszustand, auch in Bezug auf die Ausrüstung.

Ich würde mich zu einem vergleichbar günstigen Tarif wieder für Alamo entschließen, wenn ein anderer Provider billiger wäre, aber auch für diesen, denn auf den ersten Blick erschien der Abstand nicht sehr groß.

Auch interessant

Mehr zum Thema