Amerikaner Auto Mieten

Autovermietung in Amerika

Routen Sie unzählige Einblicke in die amerikanische Geschichte und Lebensweise. Es ist gut, wenn Sie eine amerikanische Adresse angeben können. Aber nicht nur in den USA, sondern auch in Europa gibt es eine unerschütterliche Fangemeinde von amerikanischen Autos.

Leihwagen wie die Pros mieten

Vermietet ein Reisender ein Auto, ist die hochversicherungspflichtige Reiseversicherung nahezu immer im Preis inbegriffen, da die Deutschen es üblich sind, durch eine Reiseversicherung abgedeckt zu sein. Aber lesen Sie Ihren Mietvertrag sorgfältig durch! Amerikaner dagegen werden die so genannte "Extended Liability" für etwa 10 Dollar pro Tag verkauft.

Die rechtliche Mindesthaftung in Amerika beträgt nur etwa 30.000 US-Dollar. Daher ist es unerlässlich, den Kaufvertrag sorgfältig zu studieren und sicherzustellen, dass Sie über eine Deckung von mind. 500.000 US-Dollar verfügen. Der in den USA lebt, ein Auto hat und eine Autoversicherung dafür hat, geniesst in der Hauptsache den Schutz nicht nur für das Privatfahrzeug, sondern allgemein für jedes Auto, das man führt.

Wenn Angelika oder ich einen Mietwagen (oder das Auto eines Freundes) in den USA fahre, sind wir somit in den USA vollautomatisch kaskoversichert. Wenn wir einen Mietwagen mieten, z.B. weil wir irgendwohin fliegen und dort beweglich sein wollen, bekommen wir ihn ohne Kaskoversicherung. Dies muss jedoch im Privathaftpflichtvertrag ausdrücklich festgehalten werden.

Danach ist der Pächter in vollem Umfang haftbar und muss dem Vermieter nicht nur für den entstandenen Fahrzeugschaden, sondern auch für die Ausfallzeiten, in denen das Unternehmen den Wagen nicht mehr mieten kann, zahlen. Der CDW- "Collision Damage Waiver " oder LDW- "Loss Damage Waiver" Versicherungsschutz der Mietwagenangebote für ca. $10 (abhängig von der Fahrzeuggröße ) gegen einen Selbstbehalt eine Vollkaskoversicherung nach deutschem Standard.

Auf unserer "American Express"-Karte steht das beispielsweise im Mietvertrag - wenn wir also ein Auto mieten, bezahlen wir nichts außer dem angezeigten Gegenwert. Selbst wenn der Anbieter in der Mietwagenfirma die Firma Salto bricht. Doch nicht alle Einwohner der USA sorgen sich darum, tun so, als ob der Autovermieter eine eigene Privatversicherung hätte und treiben dann ohne jegliche Gegenversicherung.

Wenn etwas geschieht, müssen sie sich mit dem US-Strafvollzug auseinandersetzen. Deshalb: Sichern Sie sich nie eine Krankenversicherung. Aber wenn Sie eine Krankenversicherung haben, kann es sein, dass der Anbieter Sie zu einer sinnlosen Zusatzkrankenversicherung überreden will - dort ist es wichtig, aufzupassen und vor allem den in Deutschland (meist mit dem Reisebüro) geschlossenen Mietvertrag exakt zu wissen.

Er nutzt die Tatsache, dass die meisten ausländischen Personen mit dem nordamerikanischen Sicherungssystem nicht vertraut sind und im Zweifel lieber eine Krankenversicherung mehr als eine zu wenig abschließen möchten. Es gibt noch zwei weitere Versicherungspolicen, die der Anbieter Ihnen vermutlich verkaufen möchte: Die "Uninsured Motorist Insurance" schützt Sie vor einem American Rush in Ihr Auto ohne Versicherungsschutz.

Schlussfolgerung: Nicht zu viel versichern, aber nie an der Krankenversicherung ansparen. Wenn also ein dt. Reiseunternehmen eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung anbietet und 110 Mark pro Tag oder weniger berechnet - dann ist das ein Hit, denn auch in den USA kann man es nicht günstiger bekommen.

Der in den USA angekommene Händler wird unverzüglich nach seiner Ankunft in den USA den Versuch unternehmen, Sie zu einem "besseren", größeren Auto zu überreden. Und noch ein Tipp: Wenn Sie auf dem kleinen, original gekauften Auto bestehen, fällt oft danach auf (Überraschung!), dass die Gesellschaft es überhaupt nicht auf Lager hat.

Wenn Sie darauf bestehen, wird Ihnen der Händler sagen, dass Sie ein kostenloses "Upgrade" erhalten, d.h. ein grösseres Auto zum kleinen Stück. Zum Beispiel kann es sich lohnen, bei der Anreise an einem kleinen Flugplatz zu bleiben, bis alle Touristen mit einem Kleinwagen ausgelöscht sind, bevor sie ruhig zur Vermietung gehen und auf einem Kleinwagen bestehen.

Anschließend erkundigt sich der Händler, ob Sie Kraftstoff zu einem reduzierten Preis bei der Autovermietung erwerben möchten. Kraftstoff in der Bay Area kosten derzeit etwa 1,35 Dollar pro Liter an der Tankanlage, aber die Autovermietungsfirma wird ihn für 1,10 Dollar verkauft, wenn Sie einen vollgetankten Wagen nehmen. Der Pächter hat die Möglichkeit, entweder a) das Auto mit einem gefüllten Benzintank zurückzugeben oder b) einen gefüllten Benzintank zu erwerben, so dass das Auto leer auf den Stellplatz gebracht werden kann.

Problematisch ist natürlich, dass man den Tankfatzenleer nie steuern kann (es sei denn, Ihr Name ist Günter Speckhofer, der mit seinen Eisennerven nur Homöopathien im Panzer hinterlassen kann), denn wer droht, sich auf die Straße zu legen, weil es an Benzin fehlt? Auch die Erschöpftesten müssen immer mind. fünf l im Behälter zurücklassen (dann ist die Kanüle schon weit im Rot ) und den Mietwagen abgeben - was natürlich den günstigeren Kraftstoffpreis völlig zunichte macht.

Oder du fährst nicht genug, um den Behälter zu leeren. Eine Entleerung des Tanks wäre nur möglich gewesen, wenn der Triebwerk über Nacht anläuft. Wähle immer die Option "Vollständig zurück", d.h. gib das Auto mit vollem Kraftstofftank zurück, dann wirst du garantiert nicht dafür bezahlen. Einige Autovermieter erlauben es den Fahrgästen auch, mit einem halbvollen Kraftstofftank wegzufahren und mit der Option "return full" zu fordern, dass der Kraftstofftank bei Rückkehr des Fahrgastes wieder halbiert wird.

Dies ist auch ein Schwindel, denn niemand kann exakt einschätzen, wie viele l Sie auftanken müssen, so dass der Treibstoff eines fremden Wagens exakt halbvertief. Bei den großen Autovermietern "Dollar", "Alamo", "Avis" und "Budget" wird es nicht allzu ernst genommen. Wenn Sie dann die Autovermietungsfirma anrufen, wird Ihnen der Vermittler einen niedrigeren Wert als den in der Annonce angegebenen mitteilen.

Aber wenn Sie ihm den "Code" geben (z.B. "AQ7"), erhalten Sie den Kostenvoranschlag in der Voranzeige. Aber seien Sie vorsichtig, einige Werbeanzeigen beziehen sich nur auf gewisse Orte - mal nur auf Flugplätze, mal nur auf Florida, also seien Sie vorsichtig. Wenn Sie um 18:00 Uhr bei der Mietwagenfirma auftauchen, ist das kein Hindernis.

Wenn Sie den Wagen um 19:00 Uhr abholen und als Abholzeitpunkt 20:00 Uhr angeben, berechnet Ihnen die Autovermietungsfirma einen ganzen Tag! Gleiches trifft im Falle eines Unfalls zu: Rufen Sie umgehend die Autovermietungsgesellschaft an und lassen Sie sich beraten, die Zentralstellen sind rund um die Uhr erreichbar. Sie müssen bei einer telefonischen Buchung nichts ausgeben, Sie werden nur gebeten, später mit einer "Major Credit Card" zu überweisen - also mit American Express, Visa oder Mastercard.

Sie erhalten dann eine Reservationsnummer, mit der Sie später bei der Anmietung auftauchen können. Übrigens kann es sein, dass der Redakteur Sie nicht nur auffordert, den untenstehenden Arbeitsvertrag zu unterzeichnen, sondern auch Ihre "Initialen" an bestimmten Orten anzubringen. Bei zwei oder mehr Personen müssen Sie dem Händler mitteilen, wer alles steuern will.

Denn in der Regel ist nur die Person mit Vertragsabschluss in der Versicherung. Und dann bekommst du den Key, gehst in die Werkstatt, bekommst ein Auto zuwiesen. Ja, ich habe keine Angst, das der ganzen Weltöffentlichkeit zu vermitteln: Alle amerikanische Autovermietungen sind Diebe! Wie der Amerikaner sagt, oder sehr, äh, unternehmungslustig.

Auch interessant

Mehr zum Thema