Auto in Amerika Mieten

Autovermietung in Amerika

für nur ein Bein: Sonderangebote und Rabatte für die Vereinigten Staaten, die online über die USA Autovermietung erhältlich sind. Die Amerikaner kommen über ihre Liebe zum Auto nicht hinweg. ERSTER HINWEIS: Die meisten amerikanischen Autovermieter verdienen mehr mit Versicherungen als mit der eigentlichen Autovermietung. Das Gebiet um Miami ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in den USA.

  • Leihwagen oder Wohnmobil für USA und Kanada?

Bei reiner Finanzlage und wenn Sie in der Hochsaison (Sommermonate von Juli bis einschließlich September) reisen wollen, ist die Wohnmobil-Rundfahrt teuerer als das Auto und, je nachdem, wie sparsam Sie mit der Unterkunft sind, noch wesentlich teuerer. Eine mittelgroße SUV ist relativ billig, für 3 Woche in der Hochsaison im Winter können Sie mit 1000 zulegen.

Das Übernachtungsangebot ist in den vergangenen Jahren etwas verteuert worden, schlichte Hotels und billige Hotel-Ketten gibt es schon jetzt deutlich unter 100 Euro pro Übernachtung, aber für wunderschöne B&Bs und stilvolle Übernachtungen in den Naturparks muss man mehr aufwenden, zum Teil nicht nur über 100, sondern auch über 150 Euro die Nachts.

Bei einem kleinen bis mittelgroßen Reisemobil (z.B. Klasse 21-25 Fuß) eines starken Anbieters beträgt der Preis dagegen 150-200 EUR pro Tag (inkl. Kilometergeld, Versicherung und Ausrüstung). Der Preis beträgt bereits über 3000 EUR für 3 Wo. und auch hier gibt es (niedrige) Übernachtungspreise, wenn man auf wunderschönen Staats-Campingplätzen steht (ca. 10-40 EUR pro Nacht).

Durch Familienrestaurants und ein wenig Selbstversorgung am Tag können Sie auch mit einem Leihwagen viel Kosten einsparen. Auch ein Diesel-Modell, das in Kanada teilweise als Camper erhältlich ist, konsumiert 15-20 l pro 100 km, aber die meisten Standard-RVs sind benzinbetrieben und konsumieren mehr als 20 l, teilweise auch mehr als 25 l!

Außerhalb der Saison: In der Außerhalb der Saison ist es sinnvoll, Leihwagen und Wohnmobile in Bezug auf die Kosten zu Vergleich. In dieser Zeit gibt es von vielen Anbietern teilweise klare Ermäßigungen auf die Wohnmobilmiete, so dass - je nach individuellem Reiseverhalten - der Wohnmobilurlaub jetzt mit dem Mietauto wirtschaftlich Schritt halten oder noch gÃ?nstiger werden kann!

Auto USA, Passen die Kabel des deutschen Autoladegeräts (für Zigarettenanzünder)???????

Guten Tag, ihr Fachleute, für die "normalen" Buchsen in Häusern habe ich bereits einen passenden Stecker bereitgestellt, aber für das Auto?????????? Nun, bei unseren Oldtimern aus den USA passt das Ladeteil nicht. Ich kenne die Neuen nicht - ich hatte gerade eine Diskussion mit meinem Mann, aber ich denke nicht, dass wir überhaupt einen Feuerzeug in unserem Auto hatten (Mustang 2006).

Wenn Sie hier keine Rückmeldung erhalten, kann ich Ihnen das Versteigerungsforum weiterempfehlen, in dem über US-Fahrzeuge aller Ursprünge und Jahre gesprochen wird (www.moparforum.at). Falls du dort nichts erreichen kannst, würde ich ganz unkompliziert eine Nachricht an eine Mietwagenfirma senden und danach nachfragen. Das Ladeteil passt, wir haben es früher immer für das Mobiltelefon verwendet.

Aber in den vergangenen 3 Jahren hatte ich nie wieder einen Feuerzeug in den Leihwagen (2x Alamo, 1x Avis), d.h. nicht nur das Steckerteil fehlt (das hatten wir schon in den Jahren zuvor), sondern auch die tatsächliche "Buchse". Laut Avis geht es darum, das Tabakrauchen im Auto zu unterdrücken. Jetzt hatten wir einen Leihwagen (Alamo) und er hatte einen Feuerzeugschub.

Guten Tag Sonne, bisher hatte ich in allen meinen Leihwagen einen Feuerzeug (Avis, Hertz) und sie haben immer unsere deutsche Steckdose angeschlossen. Hallo, ich kann nur mitmachen - hatte vergangenen Montag einen Leihwagen aus Alamo in Florida - dort war das Lademittelkabel für das TomTom und das Mobiltelefon montiert. Bei Hertz haben wir ein Auto geliehen und ich denke, er hat einen Feuerzeug.

Mehr zum Thema