Auto Leasing Vorteile

Auto-Leasing Vorteile

Leasing- oder Kfz-Kauf? - Wie schön und wie schön! Beim Kauf eines neuen Fahrzeugs müssen viele Fragestellungen beantwortet werden. Einhergehend mit der Fertigstellung der Fahrzeugkonfiguration des gewünschten Fahrzeugs stellt sich jedoch die Fragestellung, wie der Bedarf an einem neuen Auto konkret umgesetzt werden kann. Zusätzlich zur Barauszahlung, die beim Kauf eines Automobils zur Ausnahmesituation geworden ist, gibt es die Möglichkeiten der Finanzierungen und des Leasing.

Der Weg zum neuen Auto in der Lebenssituation hat die meisten Vorteile, erfordert eine individuelle Abwägung. Die Vor- und Nachteile von Leasen und Finanzierungen werden in diesem Beitrag näher erläutert. Im Falle von Selbständigen und Freelancern wird die Entscheidung, ob man mieten oder kaufen soll, in der Praxis meist rasch getroffen.

Die Kaufentscheidung für einen Geschäftswagen wird aufgrund vieler Steuer- und Bilanzvorteile in der Regel in der Leasingrichtung getroffen. Dagegen sind die Monatsraten der Leasingzahlungen voll abzugsfähig und reduzieren damit die Steuerbelastung deutlich stärker als die langfristige Amortisation. Die Vorteile von Leasing für Firmen liegen auf der Hand, für Private ist die Problematik jedoch nicht so leicht zu ergründen.

Die Steuervorteile gelten hier nicht. Aus steuerlicher Sicht ist aber auch der Unterscheid zwischen Finanzierungen und Leasing irrelevant. Trotzdem kann die Fahrzeugvermietung auch unter bestimmten Bedingungen eine attraktive Alternative sein und das Fahrzeug wird ausschließlich für private Zwecke genutzt. Wenn Sie über ausreichende Finanzmittel zur Barauszahlung des Traumautos verfügt, ist dies der kostengünstigste Weg, um Ihren Neuwagenwunsch zu verwirklichen, insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Zum Beispiel in der Zeit niedriger Habenzinsen.

Im Falle von Barzahlungen gewährt der Handel in der Regelfall erhebliche Preisnachlässe, die den Kaufvertrag wesentlich angenehmer erscheinen lässt. Meistens fehlt es jedoch den Neuwagenkäufern an den notwendigen Finanzmitteln, um das neue Auto auf einen Streich zu erkaufen. In diesem Zusammenhang kommt nicht zuletzt dem Thema der Haltefrist eine besondere Bedeutung zu.

Wenn Sie wenig Wert darauf legten, immer ein tagesaktuelles Exemplar in Ihrer Werkstatt zu haben und Ihr Auto für einen Zeitraum von fünf Jahren oder noch mehr zu halten, dann ist die Finanzierungsmöglichkeiten in der Praxis meist die kostengünstigere Variante. Die Leasingaufwendungen müssen dagegen exakt quantifiziert werden. Unberechenbare Unwägbarkeiten aufgrund einer veränderten Marktsituation und der damit verbundenen außerordentlichen Wertminderung sind daher für Sie als Mieter kein Nachteil.

Wenn beispielsweise der Wertverlust von Diesellokomotiven aufgrund strengerer Umweltschutzbestimmungen und bevorstehender Fahrausweise stark sinkt, hat die Leasing-Gesellschaft, nicht aber der Leasingnehmer, die Konsequenzen zu tragen. In diesem Fall ist die Leasing-Gesellschaft verpflichtet. Auch wenn diese am Ende übertroffen wird, weiß der Pächter ganz sicher, was die anfallenden Gebühren sind. Die Zusatzleistung wird mit einer Kilometernpauschale abgerechnet, die im Mietvertrag festgelegt ist.

Eine etwaige zu leistende Vorauszahlung ist auch bei Abschluss des Leasingvertrags bekannt und kann daher bei der Einzelkalkulation mit einbezogen werden. Treten trotz dieser Kostentragfähigkeit während der Laufzeit des Leasingvertrags persönliche Probleme auf, die es Ihnen verunmöglichen, die vertraglichen Bedingungen zu erfuellen, ist es möglich, das Auto im Zuge einer Leasingübertragung frühzeitig zurückzugeben.

In Abstimmung mit dem Vermieter nimmt ein Neukunde die Verpflichtungen wahr und erhält die Nutzungsrechte am Auto. Das Leasing eines Fahrzeugs hat neben der Kostentragfähigkeit auch den Vorzug, dass immer ein Neuwagen oder ein Neuwagen zur Auswahl steht. Mit zunehmendem Autoalter werden störende und teure Werkstattbesuche immer häufe.

Bei älteren Fahrzeugen ist das Ausfallrisiko und die Gefahr längerer Ausfallzeiten viel größer als bei Fahrzeugen, die erst seit kurzem auf der Straße sind. Mit einer Mietdauer von 36 Monate ist das Instandsetzungskostenrisiko daher sehr niedrig. Auch beim Vergleich der Finanzierungs- oder Leasingkosten sollte dieser Gesichtspunkt beachtet werden.

In der folgenden Übersicht sind die wesentlichen Vor- und Nachteile des Leasings dargestellt. Nachfolgend sind die wesentlichen Vor- und Nachteile einer klassischen PW-Finanzierung durch Kredite aufgeführt. Aber Leasing bringt bereits bei der Neuwagenbestellung attraktive Vorteile. Unglücklicherweise addieren sich diese Sonderanfragen rasch zu einem beträchtlichen Teil, was dazu führt, dass der Autopreis in unerhörte Größenordnungen steigt.

Im Falle von Leasing wird jedoch nur der Wertminderungsaufwand während der wirtschaftlichen Nutzung ermittelt. Dadurch ist die Leasingquote in der Praxis in der Regel wesentlich geringer als die korrespondierende Kreditquote für das gleiche Equipment. Mit Leasing erhalten Sie also viel mehr Auto für Ihr Bargeld. Darüber hinaus gibt es bei der Internetrecherche immer wieder spannende Leasing-Sonderangebote, mit denen viel Zeit gespart werden kann.

Für diejenigen, die ihr Auto regelmäßig wechseln wollen, ist PW-Leasing auch eine äußerst interessante Variante zur Privatfinanzierung. Steht die erforderliche Kreditwürdigkeit zur Verfügung, die bei Vertragsabschluss überprüft wird, ist nichts gegen die Wahl eines Leasingmodells anstelle einer Finanzierungsmöglichkeit zu sprechen. Somit ist es auch ohne Vollausstattung möglich, in einem mit modernster Technologie und vielen Sonderausstattungen ausgestatteten Auto immer auf Achse zu sein.

Mehr zum Thema