Auto Mieten im Ausland

Mietwagen im Ausland

Reservieren Sie einen Leihwagen im Ausland Vergleiche die Autovermietungen und die Autos nach deinen Bedürfnissen, dem Reisezeitraum und dem Ziel. In manchen Fällen gibt es Sonderangebote, die den Verkaufspreis erheblich reduzieren können (Frühbucherrabatte, Sparquoten, etc.). Wählen Sie dennoch nicht gleich das günstigste Anbieter. Vergleiche auch die im Mietpreis eingeschlossenen Vorteile wie z.

B. Versicherungen, Skireifen oder Kinderautositze.

Suche auch nach Erlebnisberichten an die individuellen Anbieter, denn das billigste bietet nicht immer auch das schönste.

Autovermietung im Ausland: Die Bad Rental Autofallen

Beim Mieten im Ausland sollten Sie sich nicht auf das nette Personal hinter der Theke verlassen, sondern sich auf den Leihwagen, die Mietmodalitäten und den gesetzlichen Rahmen konzentrieren. Kann nur die Person, die das Auto angemietet hat, es führen, oder dürfen seine Ehefrau oder seine eigenen vierbeinigen Freunde das gemietete Auto mitfahren? Im Falle eines Unfalls ist ein großes juristisches Schauspiel in der Regel unumgänglich.

In der Regel findet das Schadenersatzrecht in dem Land Anwendung, in dem sich der Schaden ereignet hat. Allerdings wird es schwierig, wenn die verunglückte Person aus Deutschland einen fremden Leihwagen fährt. Auch wenn der Leihwagen in der Regel durch eine Haftpflichtversicherung abgedeckt war, kann es vorkommen, dass der Verursacher nach deutschem Recht ersatzpflichtig ist, was von der Auslandsversicherungsgesellschaft nicht abgedeckt wird.

Sie müssen sich aber fragen, ob der Leihwagen ausreichend gesichert ist. Die meisten Verkäufer wollen eine kräftige Prämie, wenn jemand unter 21 oder 25 Jahren ein Auto ausleiht. Es gibt noch weitere verborgene Ausgaben, z.B. bei der Selbstabholung. Das Gleiche trifft zu, wenn das Auto an einen anderen Ort als den, an dem es abgenommen wurde, zurückgegeben wird.

Doch Achtung: Normalerweise hat man nur das Recht auf ein Auto der selben Kategorie. Der Reisende sollte sich vor der Reise mit dem Innen- und Außenzustand des Mietobjektes befassen. Wurde das Auto bereits beschädigt, müssen Sie dies im Autovertrag vermerken aufführen. Andernfalls können Sie bei der Fahrzeugrückgabe in das Rohr schauen und müssen für Schäden bezahlen, die Sie nicht selbst verschuldet haben.

Reinheit allein sagt nichts über den Fahrzeugzustand aus - und viele Leihwagen werden aus wirtschaftlichen Gründen nur sehr unvorsichtig gepflegt. Bei Reklamationsgrund gibt es nur einen Weg: Den Leihwagen so schnell wie möglich zum Mietort zurückzubringen und ein weiteres, unversehrtes Auto zu haben. Ein Hinweis auf den ungünstigen Fahrzeugzustand kann die Kilometerzahl des Wagens sein.

Die Dauer eines Mietwagens beträgt in der Regel 18 bis 24 Monate, bevor er wieder veräußert wird. Tipp: Wenn das Auto mehr als 20000 Kilometern auf dem Rücken hat, sollten Sie es sich näher ansehen. Im Mittelmeerraum wirken Leihwagen mit einer Länge von ca. 10000 Kilometern oft sehr misshandelt. Auch im Hochsommer Spanien gibt es Leihwagen in der niedrigeren Preisklasse, einige von ihnen noch ohne die dringende Kälte zwischen Anfang Mai und Ende September.

Noch bedeutender ist das Problem der Sicherheit: Die notwendige Sicherheitsausrüstung wie ABS oder Airbag fehlt oft in Mietfahrzeugen. Wenn Sie kleine Söhne haben, sollten Sie auch früh herausfinden, ob die Autovermietung Sitze hat. Wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sein wollen, müssen Sie einen teueren Geländefahrzeug mieten.

Mehr zum Thema