Auto Mieten in Miami Beach

Autovermietung Miami Beach

Ein Besuch der künstlichen Insel Miami Beach lohnt sich. Willkommen in Miami! Willkommen in Miami! Mit über 2,2 Mio. Einwohnerinnen und Einwohner befindet sich die Großstadt an der Flussmündung des Miami Rivers in den Atlantik.

Und dann geh nach Miami. Genießen Sie das Südamerikaflair in Little Havana oder die grössten Passagierschiffe im Hafen von Miami! Sie können auch ein hervorragendes Miami Heat-Spiel in der American Airlines Alliance aufsuchen!

In Miami Beach können Sie einen Badeurlaub machen. Mit Miami ist die 20 km² große Isola durch mehrere Übergänge miteinander durchbrochen. Entdecke Miami mit einem Leihwagen! Die Stadt Miami ist ein guter Startpunkt für einen Ausflug in den Mount Mount Mount Guy National Park. Erleben Sie die beeindruckende Reise über die vielen verschiedenen Brückensysteme der Florida Keys!

In nördlicher Richtung ist die Festung Lauderdale mit dem Leihwagen innerhalb einer knappen halben Std. und die pittoreske Goldküste innerhalb einer Std. zu erreichen. Diejenigen, die billige Einkäufe bevorzugen, fahren zu den zahllosen Outlet-Centern vor den Toren Miamis, wo man sicherlich ein oder zwei Angebote machen kann. Die Flugzeit von Deutschland nach Miami beträgt ca. 9 Std.

Buche deinen Leihwagen gleich vom Airport aus und beginne deinen Ferienaufenthalt ganz entspannt. Überprüfen Sie unseren aktuellen Stand der Technik in Alamo, Dollars Thrifty, National, AVIS, Hertz & Meeting Point Rent-a-Car und entdecken Sie Miami mit einem Leihwagen Ihrer Wahl! Sie können Ihren Leihwagen auch gleich an einer der Miami Beach Bahnhöfe abholen.

Lokalisierungs-Details für South Beach

Für die Vereinbarung eines Abholtermins oder weiterer Vereinbarungen kontaktieren Sie uns einfach persönlich. Weitere Triebfahrzeugführer müssen die gleichen Mietkonditionen wie der Entleiher haben, mit Ausnahmen des Ehepartners oder Lebenspartners. Weitere Triebfahrzeugführer müssen sich zusammen mit dem Hauptfahrzeugleasingnehmer am Tresen präsentieren. Pro zusätzlichem Triebfahrzeugführer (außer Ehegatte oder Partner) wird ein Zuschlag von 12 USD pro Tag erhoben, sofern andere Vertragsbedingungen vorliegen.

Es kann nur ein zusätzlicher Treiber pro Autovertrag angemeldet werden. Die zusätzlichen Triebfahrzeugführer müssen ein Mindestalter von 21 Jahren haben. Vermietung in den USA: Die meisten in den USA gemieteten Fahrzeuge erlauben Reisen in die USA und nach Kanada. DER HAFTUNGSAUSSCHLUSS (CDW) WIRD ZUM TEIL DES VERTRAGSABSCHLUSSES GEGEN EINE ZUSATZGEBÜHR BEIGEFÜGT. DIE VEREINBARUNG EINER HAFTUNGSREDUKTION IST FAKULTATIV UND NICHT ERFORDERLICH FÜR DIE MIETE EINES FAHRZEUGS.

KANN SICH DER SCHUTZ, DER DURCH DIE HAFTUNGSMINIMIERUNG GEWÄHRLEISTET WERDEN, MIT DEM BESTEHENDEN VERSICHERUNGSVERTRAG DES MITGLIEDS ÜBERGRIFFEN. SOLLTE DER LEASINGNEHMER SEINE VERTRÄGE MIT KREDITKARTEN, KFZ-VERSICHERUNGEN UND ANDEREN RELEVANTEN VERTRÄGEN DARAUFHIN ÜBERPRÜFEN, OB DER DURCH DIE HAFTUNGSREDUZIERUNG GEBOTENE SCHUTZ BEREITS AN ANDERER STELLE BESTEHT. Variante 1 - Prepaid-Kraftstoff Wenn diese Variante gewählt ist, kann der Leasingnehmer zum Mietzeitpunkt für einen Kraftstofftank zahlen und den Wagen mit einem leeren Kraftstofftank zurueckgeben.

Wenn Sie diese Variante wählen, ist der Literpreis höher als der lokale Kraftstoffpreis. Möglichkeit 3 - Nachschub durch Sie Diese Möglichkeit ermöglicht es dem Vermieter, das Auto mit der gleichen Kraftstoffmenge zurückzugeben wie bei der Vermietung des Fahrzeugs, wodurch zusätzliche Treibstoffkosten vermieden werden. In den USA, den USA oder Kanada ansässige Personen, die in den USA, den USA oder Kanada ansässig sind, müssen einen gültige, von der Regierung ausgestellte Fahrerlaubnis mit einem Foto des Auftraggebers vorlegen.

Die Fahrerlaubnis muss für die ganze Mietdauer gelten. Mitglieder der US-Armee, die im aktiven Militärdienst stehen, können eine verfallene Genehmigung unter der Bedingung vorweisen, dass sie aus anderen Mitgliedstaaten in die USA oder Kanada einreisen. Es ist daher von Bedeutung, dass sich die Kundschaft bei den zuständigen Straßenbehörden in den Bundesstaaten oder Provinzbezirken, in die sie einreisen möchte, informiert, um sicherzustellen, dass sie die unterschiedlichen Rechte auf Genehmigung einhalten.

Nachfolgend wird überprüft, ob der Mieter zum Vermietungszeitpunkt einen gültige Fahrgenehmigung vorgewiesen hat:: In den USA und Kanada müssen Reisende aus anderen LÃ?ndern Folgendes vorlegen: - Das Land der Ausstellung des Fuehrerscheins und - wenn der Fuehrerschein nicht auf Englisch (oder Franzoesisch, bei Vermietung in Kanada), sondern in lateinischer Schrift (d.h. in deutscher, spanischer usw.) erteilt wird - ein internazionaler Fuehrerschein wird fuer Uebersetzungszwecke zusaetzlich zum Fuehrerschein aus dem Ursprungsland erwaehnt, ist aber nicht verpflichtend.

  • Wenn der Führerausweis nicht auf Deutsch und nicht auf Lateinisch erteilt wird (d.h. eine Fremdsprache wie z. B. Deutsch, Französisch, Russisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Spanisch usw.), ist ein ausländischer Führerausweis vonnöten. - Wenn im Ursprungsland kein ausländischer Führerausweis erworben werden konnte, kann eine andere schriftliche Fachübersetzung als Ersatzmaterial fungieren.

Auf jeden Falle muss ein Führerausweis des Herkunftslandes vorgewiesen werden. - Für einen Mietvertrag reicht ein ausländischer Führerausweis allein nicht aus. Bei dem internationalen Führerausweis handelt es sich um eine Übertragung des entsprechenden Führerausweises aus dem Ursprungsland und ist weder ein Ausweis noch ein gültiger Ausweis. - An einigen Orten, wie Arizona, Kalifornien, Georgia, New Mexico, Nevada, Texas und anderen, können weitere zulässige Regierungsdokumente erforderlich sein.

Der in der Versicherung eingeschlossene PEC sichert die persönliche Habe des Vermieters, des zusätzlichen Fahrers oder eines Mitglieds der engeren Verwandtschaft des Vermieters, das sich ständig im Wohnort des Vermieters befindet und mit ihm gegen das Risiko von Verlust oder Beschädigung unterwegs ist. Sie sind neben allen anderen versicherungstechnischen Vorteilen, die der Vermieter oder die Fluggäste haben können, zu zahlen.

Die PAI-/PEC-Richtlinien unterliegen den Bedingungen, Einschränkungen und Ausnahmen der von der Empire Fire and Marine Versicherungsgesellschaft in den USA oder der ACE INC-Versicherung in Kanada unterzeichneten PAI-/PEC-Richtlinien. Die Anschaffung von PAI/PEC ist fakultativ und nicht zwingend zum Mietwagen.

Der PAI / PEC-Schutz kann die bestehende Deckung des Mandanten nachbilden. Aus diesem Grund muss der Vermieter unabhängig voneinander bestehende Privatversicherungen oder andere Versicherungsleistungen überprüfen, die sich mit der Deckung des Passagierunfalls (PAI)/Passagiergepäcks (PEC) überlappen können. Gegen Aufpreis kann der Vermieter einen Pannendienst-Schutz (RAP) beim Vermieter einkaufen. Beim Kauf von RAP ist der Vermieter mit Zustimmung des Tierhalters dazu angehalten, den Vermieter von den Aufwendungen für den 24-Stunden-Pannendienst (falls vorhanden) zu entbinden, es sei denn, einer der nachstehenden Ausnahmefälle für die Haftungsverzicht.

Die Pannenhilfe (RAP) ist nur in den USA und Kanada erhältlich. Sollte der Vermieter aus den oben genannten Gründen keinen Pannenschutz (RAP) erwerben oder Roadside Plus (RSP) wirkungslos werden, gelten die üblichen Pannendienstgebühren. Die Pannenhilfe ist unter der Telefonnummer 1-800-307-6666 zu finden. Alle Pächter und zusätzlichen Chauffeure müssen das 21. Lebensjahr vollendet haben und einen gültigen Führerschein und eine Kreditkarte in ihrem jeweiligen Land haben.

Alle US-amerikanischen und kanadischen und alle anderen ausländischen Fahrerlaubnisse werden mitgenommen. Für Fahrerlaubnisse, die nicht in den USA oder Kanada ausgestellt sind, ist ein zusätzlicher ausländischer Führerausweis erforderlich. Für ausländische Pächter ist ebenfalls ein gültiger Ausweis erforderlich; der im Ausweis angegebene Ausweis muss mit dem Ausweis auf dem Führerausweis identisch sein.

Mit einem Studentenführerschein ist es nicht gestattet, ein Fahrzeug zu mieten. Bei Regierungsmitarbeitern aus den USA über 18 Jahren gibt es keine Zusatzgebühr für die Vermietung eines Autos für Dienstreisen im Namen der Bundesregierung. ÄNDERER - Die Gebühren für Nachwuchsfahrer zwischen 21 und 24 Jahren betragen 20 USD pro Tag. Pächter zwischen 21 und 24 Jahren können keine Mietwagen der folgenden Klassen mieten:

KAUFEN OHNE KREDITKARTE kaufen ohne kreditkarte - Kundenkarten und Bargeldzahlungen werden zum Mietzeitpunkt unter der Voraussetzung angenommen, dass eine Gehaltsabrechnung und eine gültige Ausfertigung ( "Kopie") der folgenden Dokumente (datiert innerhalb der vergangenen 30 Tage und ohne offene Zahlungsansprüche) zur gleichen Zeit vorliegen: eine vom Vermieter erstellte Entgeltabrechnung für Fernsprecher, Elektrizität, Kabel-TV, Sendungen, Wasserversorgung oder Benzin mit der jetzigen Anschrift und ein VE.

Die eingetragene Bezeichnung und Anschrift muss den Informationen auf dem Führerausweis entsprechen und der Führerausweis muss in der Nähe der Vermietstation erteilt worden sein. Mietpartner, die eine EC-Karte oder Bargeld für die Anzahlung verwenden, können die folgenden Klassen von Fahrzeugen mieten: Bei der Vermietung wird eine Anzahlung in der Größenordnung der Mietpreise plus USD 200 zurückbehalten.

  • DIE ZUSATZVERSICHERUNG (SLP) WIRD ZUM BETRAG ZUM BETRAG BEI VERTRAGSABSCHLUSS GEGEN EINE ZUSATZGEBÜHR AUFGELADEN. DIE SCHLUSSFOLGERUNG EINES SLP IST FAKULTATIV UND NICHT ERFORDERLICH FÜR DIE MIETUNG EINES FAHRZEUGS. DIE VON SLP GEBRAUCHTE SCHUTZART KANN SICH MIT DEM BESTEHENDEN VERSICHERUNGSSCHUTZ DES MIETERS ÜBERSCHNEIDEN. DIE MIETERIN SOLLTE IHRE PERSÖNLICHE VERSICHERUNG UND ANDERE RELEVANTE VERTRÄGE DARAUFHIN ÜBERPRÜFEN, OB DER DURCH DIE SLP GEBOTENE SCHUTZ BEREITS AN ANDERER STELLE BESTEHT.

Bei unserem Mautprogramm TollPass handelt es sich um ein elektronisches Mautprogramm, das es unseren Mietern ermöglicht, ohne Unterbrechung über die für die automatische Mauteinhebung genutzten Spuren zu fahren. Abhängig davon, wo Sie mieten, wird das TollPass-Zahlungsprogramm auf verschiedene Arten und Weisen durchgeführt.

Mehr zum Thema