Auto Mieten von Privatpersonen

Mietwagen von Privatpersonen

Jeder, der daran interessiert ist, ein Fahrzeug mit anderen Privatpersonen zu teilen, ist jetzt in Mode. Das Auto ist billiger als ein Mietwagen. Du kannst nicht nur die Klasse, sondern auch das genaue Auto wählen. Mit unseren Mietwagen aus verschiedenen Fahrzeugkategorien genießen Sie grenzenlose Flexibilität in Ihrem Privat- oder Geschäftsleben: Eine ganze Reihe von Plattformen, die Autos zwischen Privatpersonen vermitteln.

Wochengründer: Drivy - Carsharing von der Privatperson zur Privatperson

Was ist Drivy und wie heben Sie sich von der Masse ab? Mit der Fokussierung auf die Anmietung von Kraftfahrzeugen zwischen Privatpersonen will sich Drivy von anderen Dienstleistern unterscheiden. Privatpersonen können ihr Auto auf die Bühne legen und für die Zeit, in der sie es nicht brauchen, mieten.

Wer ein Auto mieten möchte, sucht sich ein geeignetes Auto in seiner Umgebung, entweder im Internet oder über eine Webapp. Es gibt keine zentralen Abholpunkte, die Schlüssel werden zwischen Mietern und Vermietern selbst übergeben. Die Drivy nimmt die Funktion des Kontaktmittlers ein. Wenn Sie ein Auto buchen, zahlen Sie einen vom Eigentümer festgesetzten Kostenvoranschlag (Drivy offeriert Richtwerte).

30 Prozentpunkte dieses Betrages gehen an Drivy selbst und die Partner-Versicherung. Welches ist das in Frankreich bereits eingeführte Drivy-Konzept? Zum einen kann man es an jedem Ort einsetzen, so dass hier die lokale NÃ??he zum Anwender ausschlaggebend ist. Wir sind in Frankreich seit vier Jahren auf dem französischen Festland und haben jetzt nicht nur in den Großstädten, sondern auch auf dem Lande Fahrzeuge auf Drivy.

Da ist Drivy so etwas wie ein Symbol für die persönliche Fahrgemeinschaft oder eine persönliche Autovermietung. Darüber hinaus steht bei unserem Leitbild die NÃ??he im Vordergrund. Sie können in der folgenden Strasse ein Auto mieten. Dies ist natürlich eine Besonderheit, denn allein in Berlin haben wir bereits 180 Fahrzeuge auf unserem Angebot, und es kommen jeden Tag mehr.

Meiner Ansicht nach sind wir nicht nur als Firma deshalb Erfolg versprechend, weil wir ein hervorragendes Ergebnis haben, sondern weil wir uns auf die wahren Ziele konzentrieren. Weil es unser Selbstverständnis ist, dass jeder, der ein Auto mieten möchte, auch eines hat. Bei Airbnb zum Beispiel ist der Dienst nicht deshalb so gut, weil er eine wunderschöne Hausmarke ist, sondern weil bei Wohnungsproblemen ein Kundendienst im Hintergund steht, der sich dadurch unterscheidet, dass er Ihnen in jeder Lebenslage hilft.

Wer das sowohl als Hausherr als auch als Pächter versteht, der benutzt diesen Dienst regelmässig und gerne. Rund 44 Mio. Pkw sind in Deutschland auf den Strassen unterwegs. Aber wenn man am Tag durch eine Großstadt fährst, findet man eine unendliche Anzahl von Strassenschluchten voller Parkhäuser. Wie Sie sich vorstellen können, steht dieses Auto jeden Tag eine Menge Zeit zur Verfügung, die nicht genutzt wird.

Denn obwohl die meisten Menschen in der City ein Auto haben, fährt man es nicht zur Arbeitsstätte, sondern benutzt öffentliche Transportmittel oder Fahrräder. Daher besteht eine der Herausforderungen zunächst darin, die Nutzer auf diese Situation aufmerksam zu machen und ihnen die Besorgnis zu nehmen, dass mit ihrem Auto etwas passiert.

Ich möchte mich an die Menschen wenden, die begriffen haben, dass ihr Auto sie die ganze Zeit über viel verlangt. Meiner festen Überzeugung nach wird sich die Gesellschaft immer mehr bewusst, dass diese Ausgaben wenigstens zum Teil kompensiert werden können, wenn wir das Auto nicht mehr als Statussymbole stehen haben, wie es vielleicht bei den Vorgängern der Fall war.

Darüber hinaus wurde das Leitbild der Carsharing in der Innenstadt in den vergangenen zwei bis drei Jahren durchgesetzt. Nun treten wir in den Markteintritt ein und machen es möglich, die bewährten Grundsätze nicht nur innerhalb der Innenstadt, sondern auch außerhalb der Innenstadt durchzusetzen. Meiner Meinung nach ist das Prinzip so gelungen, weil immer mehr Menschen nicht unbedingt ein Auto als Statussymbole besitzen wollen, aber dennoch von Zeit zu Zeit die nötige Beweglichkeit und Eigenständigkeit eines Automobils haben.

Weshalb hast du Berlin als erste deutschsprachige Großstadt gewählt? Aus globaler Sicht ist Berlin die Metropole des Carsharing oder der intelligenten Mobilität par excellence. Alle großen und erfolgreich agierenden Autohersteller mit Carsharing-Modellen in der Innenstadt sind hier präsent, und darüber hinaus hat Berlin mit 3,5 Mio. Menschen natürlich das größte Nutzerpotenzial in Deutschland, die auch selbst gern auf der Suche nach innovativen und nachhaltigen Modellen sind.

Über die Presse wurde sie auf uns aufmerksam und sah dann, dass direkt neben ihr ein Auto zur Verfügung stand. Dann kontaktierte sie uns und sagte, dass sie unseren Dienst nutzen möchte, um besser in die City zu kommen. Unseren Mandanten wird nichts gesagt oder ihnen gesagt, was sie tun sollen.

Zum Beispiel heißt es: "Hey, wenn Sie in Berlin und der näheren und weiteren Region reisen wollen, ist Drivy der bequemste Weg. Zum Beispiel: Sie nehmen den Zug von Berlin nach München, wollen aber dann weiter in die Berge, wo die Bahnverbindungen nicht gerade optimal sind. Deshalb ist Drivy einen Besuch aus München wert, um in die Berge zu gelangen.

Aber schon jetzt können Sie Ihr Auto im ganzen Land gratis parken, und in Kürze wird es jeder mieten können. Andererseits, diejenigen, die den Service nutzen.

Mehr zum Thema