Autovermietung Privat

Mietwagen Privat

ICAO Flughafen-Code und beherbergt internationale Flüge und Privatjets. Privatwagenvermietung Der Löwenhöhle Private Fahrgemeinschaft oder Gegenwehr? "Der " Getaway " Begründer Edgar Schuler präsentiert in der Grotte seinen Carsharing-Service. Das eigene Fahrzeug steht für Bewegungsfreiheit, Fahrvergnügen und Fahrkomfort. Dies wird noch gravierender, wenn man berücksichtigt, dass in Deutschland mehr als 45 Mio.

Pkw durchschnittlich 23 Std. pro Tag stationär sind. So hat der 31-jährige Firmengründer Edgar Schuler die Möglichkeit gefunden, mit dem eigenen Fahrzeug bar zu verdienen:

Es entstand der erste reine Smartphone-Mietwagen von privat zu privat. Der Grundsatz ist einfach: Wenn Sie Ihr Fahrzeug parken, können Sie es mit der App "Getaway" über Ihr Mobiltelefon zur Miete freischalten und so bares Geld verdienen. Mit der App "Getaway" können Sie Ihr Fahrzeug aufgeben. Versichert und verifiziert können Benutzer die verfügbaren Fahrzeuge umgehend anmieten und fahren.

Autovermietung Duisburg ab 10 ? ? Autovermietung Duisburg

Duisburg ist das Herzstück der Metropole Rhein-Ruhr, in der sich beide Ströme verbinden. Duisburg entwickelte sich im Laufe des neunzehnten Jahrhunderts zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort und ist heute ein wichtiges Wirtschafts- und Kulturzentrum der gesamten Landes. Mit rund 500.000 Einwohnerinnen und Einwohner ist Duisburg die fünftgroesste Staedte Nordrhein-Westfalens und grenzt an die beiden Fluesse Ruhr und Rhein.

Östlich von Duisburg befinden sich die beiden Großstädte Essen und Dortmund. Durch die geographische Nähe zum dichtbesiedelten Revier sind viele Exkursionsziele von Duisburg aus in kürzester Zeit erreichbar. In Oberhausen zum Beispiel erreichen die Gäste den Benzinometer in nur 20 Mietfahrzeugen. Wenn Sie dem Duisburger Stadtleben entkommen wollen, können Sie den Ruhrgebiets-Radweg entlang des Flusses mit dem gleichen Namen nehmen.

Auch eine Reise in die Niederlande ist von Duisburg aus ohne Probleme möglich. Feriengäste können das spritzende Meer in einer Vielzahl von Formen und Größen bestaunen, während viele Läden zum Shoppen auffordern. Nur 24 Kilometern von Duisburg entfernt befindet sich der Flughafen Düsseldorf (DUS). In nur 20 Autominuten erreichen die Fahrer mit einem Leihwagen das Stadtzentrum.

Von dort aus bringen Sie die Bundesautobahnen A 44, A 52 und A3 schnell nach Duisburg. Für die ankommenden Kunden besteht die Möglichkeit, ein geeignetes Auto bei renommierten Autovermietern mitzunehmen. Wer später ein Auto anmieten möchte, kann dies in Duisburg selbst tun. Aber auch hier bieten eine Vielzahl von Autovermietern Mietwagen an, z.B. unmittelbar am HB.

Wegbeschreibung in die Innenstadt: Am Düsseldorfer Airport auf die A 44 stadteinwärts abbiegen auf die A 44 mit dem Hinweis auf den Standort München-Gadertal. An der Ausfahrt Düsseldorf-Stockum abfahren und der B8 in Fahrtrichtung Duisburg nachfahren. Nach wenigen Kilometer trifft die B8 auf die A59, die unmittelbar ins Duisburger Stadtzentrum abführt. Duisburg hat durch seine geographische Nähe zum Ruhrgebiet eine ausgezeichnete Verbindung zum deutschen Schnellstraßennetz.

Aus westlicher Sicht durchquert die Autobahn A 40 Indhoven inmitten der Duisburger City und ist mit Essen, Bochum und Dortmund in westlicher Fahrtrichtung verbunden. Ein wenig weiter im Norden läuft die A 42 im Parallelbetrieb und führte von Duisburg nach Oberhausen und Gelsenkirchen. Auf der A59 dagegen geht es von Norden nach Süden durch Duisburg und entlang des Rheins - später auch als B8 - nach Düsseldorf.

Der A3 dagegen ist die Verbindung zwischen Duisburg und Leverkusen und Köln. An der Anschlussstelle Oberhausen gibt es im Nordteil einen Anschluss an die A 2. Weil die meisten Autobahnen und Hauptverkehrsstraßen in und um Duisburg zu Autobahnen entwickelt wurden, gibt es in der Innenstadt nur wenige BABs. Von der Innenstadt bis nach Oberhausen und Essen.

Die B228 am Südrand der Stadt führt von Duisburg nach Krefeld.

Auch interessant

Mehr zum Thema