Caro Autovermietung

Autovermietung Caro

CARO Autovermietung GmbH ist ein Auto- und LKW-Vermieter mit Sitz in Bremen, Deutschland. Ausbau in Deutschland: Enterprise Rent-A-Car übernimmt CARO Autovermietung Bremer Eschborn, 11. August 2017 - Das deutsche Mietwagenunternehmen Rent-A-Car Germany hat heute bekannt gegeben, dass es einen Vertrag zum Übernahme der CARO Autovermietung mit Sitz in Bremen, Deutschland, abgeschlossen hat. Der Vertrag vereint zwei privat gehaltene Gesellschaften, deren Geschäftserfolg auf einem exzellenten Kundendienst aufbaut. Mit der Übernahme wird eines der großen Autovermietungsunternehmen in Deutschland und ein weltweit tätiger Marktführer für Ersatzwagen für Versicherungskunden geschaffen.

Derzeit überprüft das Kartellamt die Einigung, und Unternehmen geht davon aus, dass sie in den nächsten Tagen abgeschlossen werden kann. Inzwischen werden die beiden Unternehmensmarken Unternehmen und CARO Autovermietung zunächst weiterhin eigenständig agieren, bevor CARO Autovermietung im Verlauf des Berichtsjahres eingebunden wird. Durch diese Übernahme erweitert das Unternehmen sein Netz und seine Fahrzeugflotte in Deutschland merklich.

Das Unternehmen betont mit dem Erwerb von CARO sein langfristig angelegtes Bekenntnis in Deutschland und sein Bestreben, seine Marktstellung weiter zu stärken. In diesem Jahr feiern Unternehmen in Deutschland ihr 20-jähriges Bestehen und sind mit über 1.500 Beschäftigten an mehr als 160 Standorten im ganzen Land vertreten. CARO Autovermietung hat seinen Sitz in Bremen. Auch das CARO Service Center ist dort ansässig und rund um die Uhr, sieben Tage die ganze Jahr über und 365 Tage im Jahr im Einsatz.

Die CARO beschäftigt über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 32 eigene und 14 durch Agenturen betriebene Niederlassungen in ganz Deutschland. Mit der Übernahme wird Enterprises auf über 200 Niederlassungen mit mehr als 2.300 Beschäftigten und einem Fuhrpark von rund 17.000 Einheiten wachsen, um seine Kundschaft besser bedienen zu können.

CARO Autovermietung wurde 1998 von Stefan Peters ins Leben gerufen und hat sich einen guten Namen für einen ausgezeichneten Kundendienst gemacht. Hauptgeschäftsfelder von CARO sind das Firmenkunden- und das Nachfolgefahrzeuggeschäft. Die beratende Funktion von Stefan Peters wird beibehalten und das verlängerte Führungsteam von CARO bleiben. Dazu Jim Strack, Corporate Vice President von Unternehmen Rent-A-Car Deutschland: "Wie Unternehmen ist auch CARO für seinen ausgezeichneten Kundendienst, seinen ausgeprägten unternehmerischen Geist und sein Konzept des innerbetrieblichen Mitarbeitertransports bekannt - CARO ist also eine perfekte Ergänzung zu Unternehmens.

Hier geht es eindeutig um das Thema Expansion und die Übernahme von CARO ist das nÃ??chste Etappenziel unserer Erfolgsstory in Deutschland. Wir haben mit CARO ein mittelständisches Industrieunternehmen gegründet, das an die gleichen Werte glaubt wie wir und das hervorragend zu unseren Expansions- und Expansionsplänen mitträgt. Es freut uns sehr, alle CARO-Mitarbeiter zu begrüßen und ihnen hervorragende Aussichten in unserem stark expandierenden Konzern zu ebnen.

Die Übernahme wird auch die beiden besten Mobility-Dienstleister für die Versicherungswirtschaft zusammenführen und die Kundinnen und Kunden werden durch das größere Filialnetz und die größere Fahrzeugflotte von einer verbesserten Deckung auskommen. "Stefan Peters, Firmengründer und geschäftsführender Gesellschafter der CARO Autovermietung mit Sitz in Berlin, sagt: "Ich bin sehr erfreut, dass die weitere Unternehmensentwicklung von CARO durch die Kooperation abgesichert ist und sich für die CARO-Mitarbeiter interessante Perspektiven aufzeigen werden.

Das Unternehmen ist die weltgrößte private Autovermietung und hat eine international ausgerichtete Organisation, die besonders für unsere Unternehmenskunden interessant ist. Ebenso wie CARO ist die Firma ein Ersatzfahrzeugspezialist und hat in Bezug auf Geschäftsmodell und Kultur viele andere Dinge mit uns gemeinsam. Der Vertrag wird die Marktpräsenz von Unternehmen auf dem dt. Kontinent deutlich erhöhen, und ich bin sehr erfreut, dazu beizutragen.

"Die Wachstumsstrategie des Unternehmens besteht aus organischem Wachsen, Franchisepartnerschaften sowie strategischem Zukauf und Integration. Und Jim Strack ergänzt: "Als familiengeführtes Einzelunternehmen sind wir uns immer unserer Eigenverantwortung bei der Übernahme eines Unternehmens inne. Die Integration der letzten Jahre ist ein Beweis für den erfolgreichen Ansatz, den wir natürlich auch bei der Übernahme der CARO Autovermietung vorantreiben werden.

"â??Die Einigung ist die jÃ?ngste Investitionen von Unternehmen in den Aufbau von Bekanntheitsgrad und Netzwerk in Deutschland. Mit der ersten TV- und digitalen Werbekampagne, die Enterprises wichtigstes Unternehmenskonzept auf humorvolle Weise inszeniert, startete Enterprises im vergangenen Jahr seine erste TV- und Digitalkampagne in Deutschland. In diesem Jahr begeht das Unternehmen sowohl sein 20-jähriges Bestehen in Deutschland als auch sein 60-jähriges Bestehen seit der Firmengründung durch Jack Taylor in St. Louis im Jahr 1957.

Auch interessant

Mehr zum Thema