Carsharing eigenes Auto Anbieten

Mitfahrgelegenheiten Eigenes Mitfahrangebot

um die Ausfallzeiten und Fixkosten zu reduzieren. Private Carsharing: Das gemeinsame eigene Auto Car-Sharing ist eine großartige Sache - wenn Sie kein eigenes Auto haben, können Sie es ganz einfach zu günstigen Konditionen mieten. Aber auch umgekehrt gilt das Prinzip: Unser Angestellter Michael Rassinger hat sein eigenes Auto für privat genutzt. Nein, Sie hätten keine Liebesaffäre mit Ihrem Auto für eine private Fahrgemeinschaft aufbauen sollen.

Das eigene Auto kann neben seiner Funktion als Statussymbole auch einen persönlichen Rückzugsort und ein wenig Freiraum sein. Ich habe für diesen Anlauf alle Gefühle ausgeschaltet und mein Cabriolet, einen Toyota MB2, auf der Carsharing-Plattform autoonetzer.de potentiellen Interessenten zur Verfuegung gestellt. Praktisch heißt das, dass es nur ein Auto ist.

"Grundvoraussetzung als private Autovermietung sollte natürlich ein Urvertrauen in den Mandanten sein", sagt Sebastian Ballweg, geschäftsführender Gesellschafter von autonetzer.de, einem der größten privatwirtschaftlichen Carsharing-Portale in Deutschland. Seine Zugehörigkeit zur Menschengeneration, für die das gemeinsame Nutzen und Vermieten von Wohnflächen und Fahrzeugen schon lange ihren Weg in den Alltag gefunden hat.

Vor seiner Selbständigkeit war Ballweg bei Daimler tätig und war auf der Suche nach einer Lösung, um das eigene Auto besser zu nutzen und die Festkosten zu senken. Für einen Stadtbewohner wie ihn, der normalerweise mit dem Rad und ÖPNV reist, steht das Auto oft unbenutzt vor der Wohnung. Aber der Verkauf war keine Alternative, denn von Zeit zu Zeit ist ein Auto schlichtweg notwendig.

Deshalb kam der Betriebswirt zusammen mit seinem Partner Markus Gößler zu dem Vorhaben "Autonetzer". Der Gedanke des Private Carsharing ist noch recht neu. Noch vor etwa fünf Jahren hat sich eine weltweite Carsharing-Community entwickelt, die nahezu zeitgleich entstand. Für Deutschland als Klassiker des Autolandes ist Ballweg für die Teilungsidee durchaus geeignet: "Die Menschen in Deutschland sind verlässlich, was für ein solches Vorhaben von Bedeutung ist.

Darüber hinaus zeigen Plattforme wie Carpooling, Couchsurfing oder AirBnB (Vermietung und Verpachtung von Wohnflächen für eine begrenzte Zeit), dass es in Deutschland wirkt und in der Öffentlichkeit ankommt. Es scheint, dass die Menschen das notwendige Vertrauen mitbringen, um private Dinge zu verpachten. "Aber wie läuft es ab, ein eigenes Auto zu miete?

Ganz einfach: Nach Prüfung der Anforderungen für die Anmietung eines Autos melden Sie sich entweder per Anmeldung oder Facebook-Authentifizierung auf der Website des Autonetzes an. Von nun an können Mieter ihr eigenes Auto direkt im Internet buchen. Nach kurzer Überprüfung von Fahrerlaubnis und Ausweis gingen wir um das Auto herum, erfassten Zeit, Tankkapazität und Meilen.

Der Fitnessexperte WALMANN war von dem Konzept des Autonetzes so beeindruckt, dass er in Kürze den VW-Bus des dortigen Fitnesscenters anbieten wird, um dessen Ausfallzeiten und fixe Kosten zu reduzieren. Fazit: Das Car-Netzwerk bietet kostengünstiges und risikofreies Carsharing, bei dem das private Auto bares Geld verdient und damit die wirtschaftliche Last für den Autobesitzer reduziert.

Allerdings sollten Sie keine Gefühlsbindung zu Ihrem Auto haben, denn wenn Sie bei der Anmietung Ihres Vierradgespanns ein ungutes Schlaggefühl haben, werden Sie während der Mietperiode ruhelos aufwachen.

Auch interessant

Mehr zum Thema