Der Mietwagen Mallorca

Das Mietauto Mallorca

Öffnen Sie die Ohren bei der Wahl eines Mietwagens. Derjenige, der die Wahlmöglichkeit hat, hat die Qual, das trifft auch auf Feriengäste zu, die auf Mallorca ein Mietauto mieten. Es gibt eine Vielzahl von Mietwagenanbietern - darunter international tätige Unternehmen, große Autovermieter und kleine örtliche Eigentümer. Aber nicht immer ist das Leihwagen ein verlässlicher Wegbegleiter zwischen Sandstrand und Tramuntana.

Vor allem bei Mallorca sind kleine Autos bei Feriengästen besonders populär, worauf Cabriolets folgen. Niemand muss sich davor fürchten, im Sommer keinen Mietwagen zu haben. Die Mietwagen auf Mallorca sind aufgrund der hohen Konkurrenz weiterhin für kleines Kapital und in gutem Erhaltungszustand erhältlich. Dies bedeutet, dass das Fahrzeug mit einem vollen Kraftstofftank abgegeben und mit einem vollen zurückgegeben wird.

"â??Nur diese Kraftstoffvariante ist dem Verbraucher gegenüber fairâ??, sagt der Autoclub, "weil sie sich gegen zu hohe Kraftstoffkosten und Benzinpreise schÃ?tzt. Urlauber sollten besonders auf die Fenster achten. Weil selbst kleine Felsstürze ins Profil passen, weil sie oft vom Versicherungsschutz der Vollkaskoversicherung ausgeschlossen sind.

Autovermietung Mallorca: Steigt der Preis?

Mallorca - Wegen des andauernden Aufschwungs auf der Favoriteninsel der Bundesbürger überlegt die balearische Regierung nun lautstark über die Einführung eines Obergrenzen für Mietwagen. Es könnte bereits in der Ferienzeit 2018 in Kraft getreten sein und zu einem Mangel an Mietwagen führen. Immer mehr Urlauber belasten die Verkehrsverbindungen der Ferieninseln Mallorca und Ibiza.

Erst in der Schlange am Autocounter, dann im Verkehrsstau auf den angrenzenden Bahnen. Vor allem auf den engen Bergstraßen Mallorcas gibt es immer lange Rückstände durch überfüllte PKW-Stellplätze - es gibt schlichtweg zu viele Feriengäste mit ihren Mietwagen auf dem Weg. Damit das Teilchaos unter Kontrolle kommt, sollte in den kommenden Monaten eine Höchstgrenze für Mietwagen festgelegt werden.

Jeder Hausherr der Insels bekommt ein Honorar, das er in Anspruch nehmen kann. Weil die Bedarfsmenge über der Zahl der Mietwagen liegen wird, werden die Mietpreise deutlich steigen. An gesetzlichen Tagen oder während der Feiertage sind bereits deutliche Preissteigerungen zu beobachten - große Hausherren stimmen ihre Tarife entsprechend der Bedarfssituation ab.

Bereits am Montag berichtete die Tageszeitung "Diario de Mallorca" über ein Mietwagenlimit, das von Anfang Mai bis Ende September gültig sein wird. Allerdings hat die Mallorquiner Insellandschaft eine Aufgabe zu meistern: Zunächst muss sie herausfinden, wie viele Mietwagen es auf der ganzen Stadt gibt. Zudem muss ermittelt werden, ab wann ein Fahrzeug ein Mietwagen ist - denn viele Privatpersonen mieten auch ihren eigenen Wagen an Feriengäste, die eine Wohnung zusammen mit einem PKW aufgeben.

Auf Mallorca sind zurzeit 41.300 Mietwagen registriert. Allerdings haben bisher nur rund 20 von 140 Autovermietern angegeben, wie groß ihre jeweilige Flotte ist. Es wird geschätzt, dass mehr als 100.000 Mietwagen auf den Strassen Mallorcas fahren. Allerdings erreichen die Mietwagen zahlen nicht ganz das Niveau der großen Nachbarkinsel.

Nun soll in einer Untersuchung geklärt werden, wie viele Mietwagen die Ausstattung und Umgebung der Insel tolerieren können.

Auch interessant

Mehr zum Thema