Erfahrungsberichte Mietwagen Mallorca

Testimonials Autovermietung Mallorca

Auf andere Weise Mallorca - Erleben Sie Can Picafort auf vier Rädern. Auf mehr als zehn Flughäfen in Spanien können Kunden Autos mieten, zum Beispiel in Málaga oder Mallorca. Hüten Sie sich vor Sungo Autovermietung auf Mallorca. Die Autovermietung hat kein eigenes Firmensitz am Airport und präsentiert sich als vermeintlicher VIP-Service, indem sie eine dubiose Frau zum Airport geschickt und das Fahrzeug auf einem seitl. Parkhaus übergeben wird.

Eine Kabine, die mind. 10 Jahre alt ist, da dieses Fahrzeug seit 2007 nicht mehr hergestellt wurde. Das Telefonpersonal ist arrogant und behauptet, dass dies in den Mietbedingungen enthalten ist.

Wir werden das Geldbörse vermutlich nicht mehr aufsuchen und haben immer noch kein eigenes Fahrzeug, weil wir dieses Oldtimer noch nicht abgenommen haben. Was für ein Fahrzeug war das? Der Autovermieter erwirbt Gebrauchtwagen und mietet diese. Dies ist auf der Startseite bei der Buchung des Autos jedoch nicht zu erkennen.

Vielleicht ist es im Kleinformat irgendwohin in den Mietbedingungen. In der Zwischenzeit hat die Autovermietung Travitgo, mit der die Firma hier zusammenarbeitet, den Autovertrag gekündigt und geltend gemacht, dass das Auto nicht akzeptiert worden sei. In der Zwischenzeit hat die Autovermietung Travitgo, mit der die Firma hier zusammenarbeitet, den Autovertrag gekündigt und geltend gemacht, dass das Auto nicht akzeptiert worden sei.

Seien wir ehrlich: Sie schreiben oben, dass Sie das Fahrzeug nicht abgestellt haben, also ist es keine Aussage, es ist eine Tat. Wo steht das maximale Alter eines Mietwagens unter allen Vorzeichen? Nur weil die großen Hausherren hier in Deutschland nahezu ausschliesslich Autos im Fuhrpark haben, die max. 6 Monaten sind, muss dies kein allgemeiner Reklamationsanspruch sein, und vor allem im internationalen Bereich schaut es ohnehin anders aus, auch bei Europcar gibt es bereits mehrere Jahre alter Mietwagen mit 6-stelligen Kilometern wurden in Augenschein genommen.

Wer bei einem solchen örtlichen Hausherrn bricht, muss mit unangenehmen Überaschungen gerechnet werden - vor allem, wenn man die AGB noch nicht einmal komplett gelesen hat..... Doch noch nie wurde mir ein so alter Wagen wie jetzt geboten. Es wurde gesagt, dass dies nicht dem angemieteten Auto entspreche, und das Unternehmen hat sich bereit erklärt, es zu reparieren.

Auf jeden Fall eine gute Sache. Außer dem Auto empfinde ich das Handling gar nicht so schlecht. Die Wartezeit an einem Goldcar-Schalter für Shuttle+Warten ist dagegen wirklich ärgerlich, und der Shuttle-Service beginnt auch auf einem "Seitenparkplatz", vor dem die Firma vorab warnt. Dies ist jedoch nur eine Autovermietung.

Das hat nichts mehr mit dem Mietprozess zu tun. Ich hätte mir die Startseite von SonnGo gleich sehr zweifelhaft vorgestellt. Dass der Hausherr TravelGo auch stark mit SonnenGo verbunden ist, das alle mit 2 Mausklicks anzieht. Wenn Sie dort buchen und ein Auto zu einem Minipreis mieten wollen, dann sollten Sie nicht überrascht sein.

Weitere Premium-Vermieter inserieren mit "max. 6 Monaten alt" etc. Mallorca mit einem alten BMW Cabrio der 3er-Klasse zu erkunden hat Style.... das Auto war eigentlich nicht in Ordnung oder es muss grundsätzlich immer "das Neueste" sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema