Haftpflichtversicherung für Mietwagen im Ausland

Mietwagenhaftpflichtversicherung im Ausland

Zusätzliche Haftpflichtversicherung für Mietwagen: Bei der Nutzung eines Mietwagens im Ausland ist eine zusätzliche Versicherung erforderlich. Zusätzliche Haftpflichtversicherung für Mietwagen bei reiseversicherung-direkt.de Diese Versicherung kann derzeit nicht in Anspruch genommen werden, da ein neues Absicherungskonzept entwickelt wird. Zum Glück ist es rar, während eines Auslandsurlaubs einen Autounfall mit einem Mietwagen zu haben. Weil jeder, der im Ferienaufenthalt mit einem Mietwagen einen Unfallgeschehen anrichtet, bei dem auch Dritte Schäden erleiden oder Objekte geschädigt werden, im Extremfall bei hoher Schadenshöhe und der im Mietpreis enthaltenen Fahrzeug-Haftpflichtversicherung nicht den gesamten Betrag einbüßen kann.

Sie erfahren, was Autovermietungskunden im Ausland bei der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung zu berücksichtigen haben und was Sie tun können, um gut gerüstet zu sein. Was sollte die allgemeine Haftpflichtdeckung sein? Der Umfang der Haftpflichtversicherung richtet sich im Wesentlichen nach den rechtlichen Grundlagen des betreffenden Ferienlandes. Sie beträgt in Deutschland rund 7,5 Mio. EUR für Körperschäden, 1.120.000 EUR für Personen- und Sachschäden und 50.000 EUR für finanzielle Schäden.

Wie hoch die Haftpflichtversicherung ist, hängt auch von den Mietkonditionen der lokalen Autovermietungen ab. Inwieweit sollte eine Haftpflichtversicherung hoch sein? Gerade wenn Menschen bei einem Verkehrsunfall verwundet oder gar getötet werden oder wenn Menschen, die an einem Verkehrsunfall beteiligt sind, ein ganzes Jahr lang unter den Auswirkungen leidet, können die Ausgaben rasch auf mehrere Mill.

Deshalb ist eine Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung mit der höchstmöglichen Versicherungssumme die beste Option. Ein Urlaub mit einem im Ausland gemieteten Auto hat viele Vorzüge! Auch die Ferienreise mit einem Mietwagen kann rasch zum Alptraum werden, wenn Sie neben der Urlaubsvorbereitung nicht auch auf die Autoversicherung des Mietwagens (Auto, Zweiräder oder Wohnmobile) achten.

Die gesetzlichen Mindestdeckungssummen für die Kfz-Haftpflichtversicherung von Mietwagen im Ausland sind von Staat zu Staat unterschiedlich - auch innerhalb der EU. Eine Mindestversicherungssumme ist der Höchstbetrag, bis zu dem die Versicherungsgesellschaft für Personen- und Sachschäden aufzukommen hat. Diese Mindestdeckungssumme ist im Ausland oft sehr niedrig und im Schadensfall nicht auskömmlich.

Tausend bis einschließlich einer Summe von 700 bis 700.000 Euro). Für die Benutzung eines Leihwagens im Ausland ist in der Regel eine Zusatzversicherung notwendig. Liegt die Mindestversicherungssumme des Mietfahrzeugs unter dem verursachten Schadensumfang, muss der Vermieter des Wagens die Restschuld mit seinem eigenen Kapital bezahlen. Ein zusätzlicher Schutzschild ist die so genannte Mallorquinische Polizei oder Reisepolizei.

Der Reisende ist für Mietwagen außerhalb der EU versichert. Auf diese zusätzliche Haftpflichtversicherung für Mietwagen verzichtet, wird Friend "Risk" immer mitfahren. Sind in der Mietpreisliste Kfz-Haftpflichtversicherungen inbegriffen? Für jeden Mietwagen, den Sie im Ausland anmieten, besteht eine Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung nach den gesetzlichen Vorschriften des Mietstaates. Diese Versicherung ist ebenfalls kostenlos im Preis inbegriffen und beinhaltet Personenschäden, Sachschäden, Geldschäden und so genannte immaterielle Sachschäden.

Wie verhält es sich, wenn die Höhe des Schadens die Haftpflichtversicherung durchdringt? Die Autovermieter sollten daher vor Antritt der Reise den Kfz-Haftpflichtschutz ihres Autovermieters gründlich überprüfen, um wirklich die bestmögliche Vorsorge treffen zu können. Es kann auch sinnvoll sein, eine Ergänzungsversicherung mit einer wesentlich erhöhten Versicherungssumme abzuschließen. In den Mietpreisen ist auf der kubanischen Seite keine Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung inbegriffen. Dazu gehört auch eine Haftpflicht-, Unfall- und Einbruchsversicherung.

Je nach Fahrzeugklasse betragen die Preise dafür 10 bis 20 cubanische Pesos/Jahr ("7 bis 15 Euro") pro Tag. Unabhängig davon, welches Urlaubsziel Sie bereisen, ist es immer ratsam, die detaillierten Angaben zur Kfz-Versicherung in den Mietkonditionen vor der Reservierung Ihres Mietfahrzeugs zu beachten. In manchen Fällen ist es ratsam, nicht das günstigste sondern ein etwas teurereres und besserer Schutz zu wählen.

Die Haftpflichtversicherung für Mietwagen muss vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Können die Kfz-Haftpflichtversicherungen weiter optimiert werden? Wenn Sie ein eigenes Auto besitzen, sollten Sie die Bedingungen Ihrer vorhandenen Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung sorgfältig überprüfen. Zu einigen Versicherungspolicen gehört eine so genannt Mallorca-Police oder Mallorca-Klausel, die in der Regel nur für die europäischen Staaten gültig ist.

Dieser Zusatznutzen erweitert die Deckung der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung eines Leihwagens im Ausland auf die hier in Deutschland erforderliche Deckung. Auch einige Kraftfahrzeugversicherer haben eine sogenannte Reiserichtlinie im Programm, die diese Aufgabe auch für Mietwagenfahrten außerhalb Europas leicht ausfüllt. Einige regionale Autovermietungen haben auch die Option, eine Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung mit einer erhöhten Versicherungssumme vor Ort mitzunehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema