Kleinbus 10 Personen

Minibus 10 Personen

Im November 2017 um 10:38 Uhr. Der Kleinbus 686 Buses bietet den Kauf eines Gebrauchtwagens bei AutoScout24 Trucks an. Verkehrsbetriebe: Stadtverwaltung Trier, Straßenverkehrsamt USt.

Bus & Gruppenreise ab 10 Personen

Sie wählen mit DFDS einen kompetenten Ansprechpartner, der Ihre Kundinnen und Kunde auf modernsten Booten nach Schottland, England, Norwegen und in die baltischen Staaten mitnimmt. Damit wir Ihnen ein bestmögliches Preisangebot unterbreiten können, bitten wir Sie, alle mit * gekennzeichneten Pflichtfelder auszufüllen. Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass wir für unsere Fährschiffe nach Nordengland, Norwegen und ins Baltikum nur Sammelanfragen für Gruppen ab 10 Personen beantworten.

Bei kleineren Reisegruppen benutzen Sie unsere Online-Buchung. RückreisedatumBitte fülle alle obligatorischen Felder aus. RückgabedatumBitte fÃ?llen Sie alle obligatorischen Felder aus. Zahl der FahrzeugtypenBitte fülle alle obligatorischen Felder aus. Zahl der Personen (16+)Bitte fülle alle obligatorischen Felder aus. Zahl der untergeordneten PersonenBitte fülle alle obligatorischen Felder aus.

Vorname und NameBitte fülle alle obligatorischen Felder aus. E-MailBitte fülle alle obligatorischen Felder aus.

018087/10 Verletzt bei Kleinbusunfall

Auf der A7 zwischen Hersfeld-West und dem Kristalldreieck ereignete sich am Donnerstag Abend um 18.30 Uhr ein schwerer Verkehrstraum. Aus unbekannten Gründen verloren die Piloten eines mit zwei Reisemobilen beladenen Autotransporter auf der dreibahnigen Südseite der Autobahnbrücke am Hang des Reckeröders die Beherrschung über sein Team, schaukelten auf und stürzten sich.

Ein Minibusfahrer, der mit einer Jugendgruppe zwischen 15 und 19 Jahren im Ferien war, ist auf der linken Spur gefahren und konnte nicht mehr pünktlich mitfahren. Die Kleinbusse fuhren unmittelbar in den gebogenen PKW-Transporter, wodurch die Vorderseite des Buses kräftig blockiert war. Der Beifahrer war bei dem Unglück im Kleinbus gefangen und eine weitere Personen schwer verletzt und musste mit zwei Rettungshubschraubern mitgenommen werden.

Es wurden acht weitere Menschen verwundet und Krankenwagen brachten sie in die umliegenden Spitäler. Der Kirchheimer Feuerwehrdienst ließ die Verwundeten frei und sicherte die Unfallort. Laut Betriebsleiter der Werkfeuerwehr wurde für die Rettung der Verwundeten die gesamte Ausrüstung der Werkfeuerwehr auf dem Rettungsfahrzeug eingesetzt. Bisher konnten keine Aussagen über die Größenordnung der Sachschäden gemacht werden; ein weit über 10 Kilometer langer Verkehrsstau auf der Autobahn B 7 entstand.

Aktualisierung: Seit 21 Uhr ist das DRK Bad Hersfeld mit dem Begleitzug auf der Straße, um die Fahrer im Verkehrsstau mit kalten Getränken zu beliefern. Derzeit wird der Autoverkehr über Hersfeld-West umgelenkt, die Umlenkstrecke ist stark ausgelastet.

Mehr zum Thema