Kleinbus mit Fahrer Mieten Kosten

Minibus mit Fahrer mieten Kosten

Mieten Sie für jede Reisegruppe den richtigen Bus! Die Busse mit fünfzehn Sitzplätzen (einschließlich Fahrer) können mit einem normalen. Mieten Sie einen Bus mit Fahrer und kommen Sie sicher an! Die Kosten für die Busvermietung sind bei uns auch für kleine Gruppen attraktiv. Ich fahre in den Heide-Park und organisiere alles.

Welche Kosten entstehen, wenn man einen Autobus mit Fahrer mietet? Wandern (Reisen, Schulausflüge)

Ich fahre in den Heide-Park und kümmere mich um alles. Als ich einen Autobus mit Fahrer mieten wollte, wusste ich, wie viel es kosten würde. Der beste Weg ist, sich von unterschiedlichen Busgesellschaften Offerten zusenden zu lassen. Sie hängt von der Distanz ab, von der Zahl der Personen, die mit Ihnen reisen (wenn nur 10 Personen mit Ihnen reisen, ist es für den Einzelreisenden sehr teuer), da Sie immer den ganzen Reisebus bezahlen.

Du musst ein paar Autobusunternehmen in deiner Nähe aufsuchen. Hier sollten Sie Busgesellschaften vorfinden. Wie viele Leute? Die Minibusunternehmen gibt es ebenso wie die größeren. Oftmals hängt es davon ab, wie viele Menschen fahren, der Verkaufspreis davon ab.

AGB Busvermietung

1.1 Der Vertragsabschluss erfolgt in schriftlicher Form unter Verwendung der Formulare des Frachtführers (Bestellung und Bestätigung). 1.2 Der Käufer ist 10 Tage an die Order bindet. In dieser Zeit wird der Frachtvertrag von der Firma Elbe - Saaletouristinnen und -touristen bestaetigt. Kurze Auftragseingänge werden von der Firma Elbe - Saaletourist umgehend bestaetigt. 1.3. 1.3. Elb schlägt vor, verbindlich per Telefon zu reservieren, wofür der Frachtvertrag durch schriftlichen Auftrag und Auftragsbestätigung zustande kommt, die dem Kunden umgehend zugestellt werden (Frachtvertrag).

Der Auftrag ist zu unterschreiben und sofort an die Adresse Elbe - Saaletourist zurückzugeben. Auf eine verbindliche Buchung kann der Kunde verzichten, wenn er die Ware auf Verlangen nicht erneut zurückgibt. Der Kunde hat die vereinbarten Vergütungen zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu entrichten.

2.2 Sofern nicht anders angegeben, hat der Käufer bei Vertragsabschluss eine Vorauszahlung in Höhe von 10 v. H. der Gesamtvergütung, maximal jedoch 50,00 v. H. pro Tag der Beförderung, im Voraus und ohne schuldhafte Verzögerung zu leisten. 2.3 Zusätzlichen Kosten (Straßen- und Parkplatzgebühren, Unterkunftskosten für den/die Fahrer usw.) sind in der Gesamtvergütung inbegriffen, sofern nicht anders angegeben.

2.4. auf Verlangen des Kunden nach Vertragsschluss vorgenommene Leistungsänderungen werden nach den allgemeinen Tarifen von Elb - Saaletourist gesondert in Rechnung gestellt. 2.5 Der Auftraggeber hat für die Pflicht der Fahrgäste einzustehen, sofern er diese durch besondere ausdrÃ??ckliche ErklÃ? Der Frachtvertrag verpflichtet Elb - Saaletourist, die vereinbarte Fracht mit dem zugesagten oder gegebenenfalls einem äquivalenten Ersatzwagen durchzuführen.

3.2. Die Firma Elbe - Saaletourist ist weiterhin bemüht, angemessene und verlässliche Fahrer zur Verfügung zu stellen. Zur Verfügung zu stehen. Es wird ohne Sondervereinbarung nur ein Fahrer eingestellt, der nur innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk-, Schicht- und Ruhezeiten arbeiten darf. Nicht inbegriffen sind Dienstleistungen, die sich aus Änderungen, längeren Fahrten aufgrund unvorhersehbarer, nicht von Elb-Saale Tourismus zu vertretender Umstände sowie dem Verhaltensweisen des Kunden und / oder seiner Passagiere ergaben.

3.4 Im übrigen werden die Transportleistungen nach den vom Kunden festgelegten Spezifikationen erbracht1 Im Falle von Irrtümern ist die Firma Elbe - Saaletourist für die Ausführung zuständig (Programmgestaltung, Überwachung des im Auto verbleibenden Gepäcks, Be- und Entladung des Gepäcks, Routenwahl, Einhaltung des Zeitplans und der Reisezeiten).

3.5 Elbe - Saaletourist hat keinen Einfluss auf unvorhergesehene Straßen- und Wetterverhältnisse, z.B. Grenzübergänge, etc. 3.6. Elbe - Saaletourist bietet dem Kunden einen Kofferraum für bis zu 20 kg pro Kopf (Koffer und Container im gewohnten Umfang). Sperriges (Ski, Sportausrüstung, Bretter etc.) sowie Haustiere werden nur nach vorheriger Absprache mit der Firma Elbe - Saaletourist in das Auto übernommen.

Dies ist nicht der Fall, wenn für Elb-Saale Tourismus offenbar zusätzlicher Flächenbedarf besteht. Vertragsänderungen4.1. änderungen der Leistungen durch den Kunden können nur in Abstimmung mit der Firma Elbe - Saaletourismus oder deren Mitarbeitern erfolgen. Die Leistungen können von uns nur geändert werden, wenn sie notwendig sind, nicht wider Treu und Glauben entstanden sind und nicht erheblich von der zugesagten Dienstleistung abweicht und für den Kunden angemessen sind.

Elb - Saar Tourismus wird den Kunden vor der Abreise über die wesentlichen Veränderungen unterrichten. Der Käufer und die von ihm beauftragten Person müssen die notwendigen Weisungen des Triebfahrzeugführers befolgen. Der Kunde ist zur Beachtung der Regeln und zum entsprechenden Handeln seiner Insassen angehalten, vor allem um Schäden und Missbräuche an der Fahrzeugausrüstung sowie Kontaminationen auszuschließen. Der Kunde ist daher dazu angehalten, die Regeln einzuhalten.

Der Kunde hat seine Fahrgäste vor schwerwiegenden Verletzungen zu warnen und sie nach Vergeblichkeit von der Fahrt auszunehmen. 5.3 Werden schwere Zuwiderhandlungen der in Ziffer 5.2 erwähnten Natur nicht durch eine Verwarnung von Elb - Saaletourist oder seinem Personal gekündigt, kann Elb - Saaletourist den Mietvertrag aus wichtigen Gründen beenden, wenn ihm dies unzumutbar ist.

Kündigung des Beförderungsvertrages - Nichtnutzung der Transportleistung 6.1. Kündigt der Kunde den Auftrag vor Reisebeginn oder -ende oder nutzt er das beauftragte Auto nicht, besteht keine Freistellung von der Vergütungspflicht. Die Elb - Saaletouristen müssen die gesparten Kosten und Nutzen aus der anderen Nutzung des Fahrzeugs berücksichtigen.

In diesem Fall hat der Kunde folgende Pauschalbeträge zu zahlen, wovon darüber hinaus gehende Zahlungen des Kunden sofort zu ersetzen sind. 6.2 Dem Kunden steht es frei, keinen oder einen geringeren Schadensfall Elb - Saaletourist nachweisen. Ist der Transport nicht mängelfrei, kann der Kunde von Elb - Saaletourist auf dessen Kosten nacherfüllen ( "Beseitigung des Mangels" oder Bereitstellung eines vergleichbaren Fahrzeugs) fordern.

Die Elb - Saar Touristik ist zur Ablehnung der Abholung befugt, wenn dies nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist. 7.2 Im Falle eines Transportmangels kann der Auftraggeber den Fehler nach erfolglosem Verstreichen einer von ihm gesetzten Nachfrist selbst beheben oder die Erstattung der notwendigen Aufwendungen nacherfüllen. Es sei denn, der Auftragnehmer lehnt die Nacherfüllung berechtigt ab.

Das Setzen einer Nachfrist entfällt, wenn die Firma Elbe - Saaletourist den Mangel schwerwiegend und abschließend ablehnt, Elbe - Saaletourist den Transport nicht zu einem im Auftrag genannten Zeitpunkt oder innerhalb einer vertraglich festgelegten Zeit durchführt und der Kunde die Fortsetzung seines Erfüllungsinteresses an die rechtzeitige Erbringung der vertragsgemäßen Leistungen geknüpft hat oder Sonderumstände bestehen, die eine unverzügliche Selbstabfertigung unter Berücksichtigung der Interessen beider Parteien gerechtfertigt erscheinen lassen.

Darüber hinaus kann die Setzung einer Nachfrist unterbleiben, wenn die Nacherfüllung durch die Firma Elbe - Saaletourist gescheitert ist oder für den Kunden zumutbar ist. 7.3 Bei mangelhaftem Transport kann der Kunde die Zahlung durch Meldung an die Firma Elbe - Saaletourist kürzen, wenn er der Firma Elbe - Saaletourist vergeblich eine vernünftige Nachfrist zur Erfüllung setzt.

Der Auftraggeber kann anstelle der Herabsetzung (Ziffer 6. 3.) vom Vertrage zurücktreten, wenn er der Firma Elbe - Saaletourismus vergeblich eine angemessene Nachfrist zur Erfüllung setzt. Neben den in den Ziffern 9 und 9 aufgeführten Rechten (Minderung, Rücktritt) kann der Kunde von der Firma Elbe - Saaletourismus Ersatz des Schadens statt der Erfüllung begehren, wenn der Kunde der Firma Elbe - Saaletourismus vergeblich eine angemessene Nachfrist zur Erfüllung setzt.

7.6. an Stelle des Schadensersatzanspruchs kann der Käufer unter den Bedingungen der Ziffer 7.5. den Erstattungsanspruch für Auslagen geltend machen, die im Zusammenhang mit einer mangelfreien Lieferung entstanden sind oder vernünftigerweise entstehen dürfen, sofern der Verwendungszweck auch ohne die Verletzung der Pflichten durch Elb-Saale Touristik erfüllt worden wäre. Der Spediteur und der Käufer können den Auftrag fristlos beenden, wenn ein unvorhersehbarer und von den Vertragspartnern nicht zu vertretender triftiger Anlass besteht, namentlich bei erheblicher Verschlechterung, Komplikation oder Gefahr durch Einwirkung höherer Gewalt wie z. B. Kriegsereignisse, Seuchen, Wetter- und Strassenverhältnisse oder Grenzschliessungen, sofern die weitere Beförderung nach den Gesamtumständen und den beider Parteien zumutbar ist.

8.2. Die Firma Elbe - Saaletourist ist in diesen Faellen dazu angehalten, die notwendigen Organisationsmaße in Abstimmung mit dem Kunden zu ergreifen. Im Kündigungsfall erlischt der Honoraranspruch von Elbe - Saaletourist gemäß Ziffer 8.1. Für bereits geleistete und zu erbringende Arbeiten kann Elbe - Saaletourist statt dessen 75% des Honorars zu den marktüblichen Konditionen nachfragen.

Die Haftpflicht für Schäden an der Anlage ist auf die materiellen Schäden nach 23 Personbeförderungsgesetz begrenzt. Darüber hinaus ist die Haftbarkeit für leichte Fahrlässigkeit auf das Dreifache des Beförderungspreises begrenzt, es sei denn, es handelt sich um eine Hauptverpflichtung der Beförderungsleistung, die Art des Vertrages ist nicht vorhanden, es liegt Absicht oder Grobfahrlässigkeit vor oder der Sachschaden ist durch eine Tarifversicherung abgedeckt oder wäre normalerweise durch eine Tarifversicherung abgedeckt gewesen.

Verjährungsfristen 10.1. Die Verjährungsfristen für Ansprüche wegen Mängeln betragen im Regelfall 12 Monaten, berechnet ab Beendigung der Beförderungszeit. Für den Auftrag gilt ausschliesslich das Recht der BRD. Mit der Nichtigkeit der einzelnen Regelungen dieses Vertrags gilt der Auftrag im übrigen im Prinzip unverändert.

Auch interessant

Mehr zum Thema