Kreditkarten Nummer

Kartennummer der Kreditkarte

Eine Kreditkartennummer ist nicht beliebig zusammengesetzt. Gib deine Kreditkartennummer ohne Leerzeichen und Sonderzeichen ein. Viele übersetzte Beispielsätze mit der "Kreditkartennummer" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Dies wird offiziell auch als Kreditkarten-Identifikationsnummer bezeichnet. Übersetzung für'Kreditkartennummer' im kostenlosen Deutsch-Englischen Wörterbuch und vielen anderen englischen Übersetzungen.

Kreditkartennummer: Wie Sie es herausfinden können

Wenn Sie mit Ihrer Kredikarte im Internet bestellen wollen, brauchen Sie die Kreditkartennummer. Sie erfahren, wo Sie die Nummer vorfinden. Je nach Haus und Provider setzt sich die Kreditkartennummer aus 12 bis 16 Nummern zusammen. Die Kartengültigkeit ist unter der Kreditkartennummer ersichtlich. Wenn Sie Ihre Kreditkartendaten gerade nicht zur Verfügung haben, überprüfen Sie Ihre Daten.

Manchmal ist die Kreditkartennummer auf dem beigefügten Schreiben angegeben, auf dem Sie auch Ihre PIN vorfinden. Unglücklicherweise zeigt das Onlinebanking oft nur die Kontonummer und nicht die vollständige Kreditkartennummer an. Wenn Sie eine elektronische Karte verwenden, können Sie lange nach der Kreditkartennummer nachschlagen. Mit einer elektronischen Karte können Sie die Kreditkartennummer nur im Internet anzeigen.

Teilweise ist die Nummer auch in den per Brief versandten Dokumenten vermerkt.

Kreditkartellnummer

Bei der auf der Vorderseite der Karte angegebenen Kreditkartennummer handelt es sich um eine einmalige, meist 14-16-stellige Identifizierungsnummer, die ebenfalls in elektronischem Format auf dem entsprechenden Chip bzw. Magnetstreifen der Karte hinterlegt ist. Bei einem Zahlungsvorgang wird durch die Kreditkartennummer eine unverwechselbare Identifizierung des Halters sichergestellt. Sämtliche Zahlen der Kreditkartennummer werden vom ausstellenden Kreditinstitut nach einem strikten Rechenverfahren generiert.

Mit Hilfe des Luhn-Algorithmus wird die Nummer während eines Zahlungsvorgangs generiert und überprüft. Alle generierten Zahlen sind nicht willkürlich, sondern enthalten viele Auskünfte. Die Identifizierung des emittierenden Kreditinstituts erfolgt durch die ersten sechs Stellen, die BIN (Bank Identification Number) heißen, deren Stellen wie nachstehend definiert sind: Mit den ersten vier Stellen wird das ausstellende Kreditkarteninstitut bezeichnet, während die erste Stelle die Branche des jeweiligen Unternehmen angibt (Major Industrie Identifier (MII)).

Die ersten Stellen (Präfix) 3 (Tourismus und Unterhaltung), 4 und 5 (Finanzen) und 6 (Marketing und Finanzen) sind die häufigste im Zahlungsvorgang. Die Vorwahl 4 repräsentiert beispielsweise im Wesentlichen die Kreditkartenfirma Visa, Mastercard beginnt mit den Nummern 51, 52, 53, 54 oder 55, während American Express die Vorwahl 34 und 37 verwendet.

Das fünfte Zeichen gibt den Typ der vom Emittenten verwendeten Karte an. Die Nummer ist Gegenstand der Geschäftsordnung des Kreditkarteninstituts. Je nach Kartentyp (z.B. Classic, Power, oder Platinum ) erhält man eine andere Ziffern. Mit der sechsten Stelle wird festgelegt, ob die Karte z.B. die Haupt-, Partner- oder Unternehmenskarte ist, auch nach den intern geltenden Vorschriften des Kreditkartenherstellers.

Die nachfolgenden Zahlen stehen - mit Ausnahme der letzten - für die individuelle Konto-Nummer des Kreditkarten-Kontos. In Übereinstimmung mit dem Luhn-Algorithmus dient die oberste Zahl als Schecknummer, die nicht mit der Kreditkartenschecknummer zu verwechseln ist. Vergleiche die Dienstleistungen und Preise der verschiedenen Kreditkarten! Mit unserem Kreditkartenvergleich erhalten Sie einen Gesamtüberblick über über 100 Kreditkarten mit allen Dienstleistungen.

Viele unserer Gäste wählen eine freie Karte. Daher vergleichen wir für Sie die kostenfreien Kreditkarten in einem separaten Benchmark.

Mehr zum Thema