La Palma Mallorca

Die Palma Mallorca

Mallorquinische Mauern in Palma Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und zur Erhebung anonymer statistischer Angaben über die Websitenutzung Chips eingesetzt, mit dem Zweck, mehr über unsere Benutzer und die für sie am interessantesten sind. Es werden keine personenbezogenen Informationen über das Internet mit Hilfe von sog. Keksen gesammelt. Mit dem Anklicken der Taste "Akzeptieren" stimmen Sie der Benutzung von Plätzchen zu.

Warum sollten Sie Palma de Mallorca aufsuchen?

Palma de Mallorca hat ein wunderbares Raumklima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 18º C aufgrund seiner vorteilhaften Standort. Dank der hervorragenden Luft- und Seeverbindungen ist die Hansestadt von allen Metropolen Europas in einer knappen 1/2 Stunde bis zu zwei Autostunden erreichbar. Mitten in Palma gibt es eine große Auswahl an First-Class-Restaurants.

Aus all diesen Gründen ist die Hansestadt das ganze Jahr über ein ideales Ziel für den Städtetourismus. Erlebe Palma de Mallorca, eine Kleinstadt, die dich zu einem Besuch ihrer faszinierenden Altbauten auffordert! Die moderne und kosmopolitische Metropole Palma de Mallorca hat sich zu einer attraktiven Kulturlandschaft gewandelt, die das ganze Jahr über offen für ihre Gäste ist.

Während Ihres Aufenthaltes in der Innenstadt sollten Sie unbedingt die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten besichtigen, die Teil des Kunstschatzes sind. Das historische Palma de Mallorca bietet schöne Höfe, prächtige Kirchen- und Zivilgebäude, die heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt sind, sowie eine Vielzahl von Kunstmuseen und Galerien.

Das künstlerische und kulturelle Erbe der Hansestadt sollte besser kennengelernt werden. Viele, für die Palma de Mallorca lediglich ein Urlaubsort mit viel Sonnenschein und viel Sandstrand ist, werden von dem, was die Innenstadt zu bieten hat, begeistert sein. Mallorca ist in ganz Europa als Ziel mit viel Sonnenschein und Stränden bekannt.

Sie ist auch ein beliebtes Reiseziel für einen Städtetrip. Sie ist eine lebhafte, lebensfrohe und weltoffene Großstadt, die das ganze Jahr über, auch außerhalb der Sommerzeit, viel zu tun hat. Das Stadtviertel Palma ist durch ein breites Spektrum an kulturellen, gastronomischen, sportlichen und Freizeitaktivitäten gekennzeichnet.

Dies macht die Hansestadt zu einem idealen Ganzjahresziel für einen interessanten Kurzurlaub, bei dem der Besucher viele wunderbare Erlebnisse erleben wird. Die Hauptstadt Palma de Mallorca, eine kleine Insel mit Blick auf das Mittelmeer. Palma de Mallorca ist dank der wunderschönen Sandstrände eines der berühmtesten und populärsten Touristenziele der ganzen Wel.

Auf beiden Ufern erstreckt sich die Ortschaft entlang der Bucht, und es gibt fünf Stände und acht Badegebiete, lange Sandbänke mit kristallklaren Gewässern, wo man sich entspannen, baden und den Wogen zuhören kann. Die Platja de Palma, Cala Major, Can Peere Antoni, Ciutat Jardí, Can Pastilla und Cala Estancia sind nur einige der Badeorte, die über eine gute Verkehrsanbindung verfügen, so dass Sie hier einen angenehmen und unvergeßlichen Stranddurchgang vorfinden.

Darüber hinaus veranstaltet die Inselhauptstadt Mallorcas regelmässig bedeutende sportliche Veranstaltungen wie die Princesa Sofía und die Copa del Rey de Vela-Regatta. Ein Komfort, den nicht jede Metropole zu bieten hat. Die sportlichen Veranstaltungen ziehen Athleten und Liebhaber aus der ganzen Weltgeschichte in die Metropole, die auch zum Weltruhm von Palma beirägt.

Das Tor zur Inselhauptstadt der Balearen ist das Tor für Reisende, die den restlichen Teil der Balearen erkunden wollen. Es ist zum Beispiel eine gute Sache, eine Übernachtungsmöglichkeit in Palma de Mallorca zu finden und von dort aus Exkursionen zu unternehmen, um die Schönheiten der Mallorca wiederzufinden. Sämtliche interessante Exkursionsziele sind nicht weiter als eine Stunde Fahrt von uns weg, so dass Sie leicht an jeden Ort gelangen können.

Wir empfehlen einen Besuch in Palma de Mallorca, von wo aus Sie Exkursionen zur Serra de Tramuntana (mit vielen Wanderrouten), zum nördlichen Teil der gleichnamigen wunderschönen Strände und Naturlandschaften, zum östlichen Teil der gleichnamigen mit unberührten Naturwundern, zu den kilometerlangen Sandbänken im Süden der Balearen und zum Landesinneren mit malerischer Kulisse und hervorragender kulinarischer Versorgung einplanen können.

Mehr zum Thema