Lkw Leasing

Lkw-Leasing

Durch unser LKW-Leasing haben Sie Ihre Finanzen im Griff. Sind Sie an LKW-Leasing interessiert? Der günstigste Finanzierungspartner für Ihren neuen oder gebrauchten LKW / Anhänger: Leasing zu Top-Konditionen, unabhängig von Ihrer Hausbank.

Du möchtest eine LKW kaufen, aber die einzigartigen Akquisitionskosten sind zu hoch für dich? Mit dem Leasing LKW Leasing by EASY RENT truck & trailers können Sie Ihr Traumfahrzeug zu vorteilhaften Monatsraten geniessen. Wenn Sie eine LKW mieten wollen, sind wir der fachkundige und service-orientierte Ansprechpartner an Ihrer Seit.

Beispielhaft dafür ist der so genannte Kippsattelauflieger, der nicht nur lose Schüttgüter erfolgreich transportiert, sondern auch deren einfache Entladung erlaubt. Sind Ihnen die Anschaffungs- kosten eines neuen Nutzfahrzeugs zu hoch, können Sie es dank unseres LKW-Leasings über mehrere Jahre hinweg unkompliziert und komfortabel auszahlen. Nach Absprache mit Ihnen über die Bedingungen Ihres LKW-Leasings übernehmen wir gern die Lieferung des Fahrzeugs, auch im internationalen Bereich.

Wenn Sie bereits einen LKW haben, übernehmen wir diesen natürlich gern in die Bezahlung, so dass die Monatsraten für LKW-Leasing billiger werden. Wenn Sie weitere Informationen zu unserem LKW-Leasing haben, zögern Sie nicht, uns zu kontakten.

Experte für LKW-Leasing

Du willst neue LKWs kaufen? Leasing kann dann eine optimale Ergänzung zum Geldkauf oder zur herkömmlichen Finanzierungsmöglichkeit sein. Ob Sie neue oder gebrauchtes Objekt wie LKW, Kleintransporter, Sattelzüge, Traktoren, Trailer oder Sattelauflieger mieten wollen, wir haben die richtige Leasing-Lösung für Sie. Unsere Leasingexperten unterstützen Sie dabei. Mit unserem Online-Kalkulator können Sie Ihr LKW-Leasing in nur 4 Stufen völlig unkompliziert und völlig unkompliziert gestalten.

bankunabhängig mit Mietvertrag

Oftmals wird von den Herstellern eine Leasingfinanzierung für den Kauf von neuen Lkw angeboten. Das ist gerade die Leitidee hinter dem Leasing. Das Leasing als alternativer Finanzierungsweg hat viele Vorzüge. Es besteht keine Kapitalbindung im Sachanlagevermögen für geleaste Waren. Im Gegensatz zur traditionellen Kredithypothek werden beim Leasing keine Verbindlichkeiten in der Konzernbilanz erfasst. Das Leasing ist dann oft eine gelungene Variante, um die geplanten Investitionen noch durchführen zu können.

Die exakte Berechenbarkeit der Kalkulationen ist neben der Liquiditätssicherung ein wesentlicher Bestandteil der Leasingfinanzierung. Durch die mit dem Leasingobjekt erzielten Erlöse werden die monatlichen Leasing-Raten abgerechnet. Am Ende der Leasingzeit wird der gebrauchte Gegenstand zurückgebracht und kann gegen einen neuen getauscht werden. Wie viel Geld wird für das Lkw-Leasing ausgegeben?

Der Aufwand ist vom abgeschlossenen Mietvertrag abhaengig. Was für Lkw-Leasingverträge gibt es? In diesem Mietvertrag ist festgelegt, dass das Fahrzeug am Ende der Laufzeit vollständig abgeschrieben wird. Der Leasingratenanteil deckt die gesamte Anschaffungs- und Finanzierungskosten ab. Nach Ablauf der Frist kann die Immobilie gekauft und eine Eigentumsübertragung vorgenommen werden.

Mit diesem Leasingvertrag verwendet der Mieter den neuen oder gebrauchten Lkw gegen eine Leasingrate. Der Lkw hat am Ende der Laufzeit noch einen Differenzwert, der möglicherweise weiter geleast (oder finanziert) werden könnte. Dabei ist eine Folgefinanzierung mit der Option von Leasing, Ratenkauf oder Kredite vorstellbar. Ein weiterer Weg wäre der Erwerb der Immobilie nach Ablauf der Frist.

Sämtliche Leasingverhältnisse sind bildneutral. Der Leasingaufwand belastet Ihr operatives Ergebnis und damit Ihren steuerpflichtigen Erfolg. Die letzte Tranche, die auch eine höhere Abschlussrate / Blockrate sein kann, geht mit der Bezahlung der letzen Tranche unbeschränkt in das Eigentumsrecht des Objekts (des LKWs) auf den Mieter über. Die Finanzierungs- und Leasingunternehmen bieten Mietverträge an.

Die letzte Tranche bedeutet, dass das Fahrzeug ohne Einschränkung an den Darlehensnehmer übergeben wird. Welche Leasingverträge sind für die Truckfinanzierung aussagekräftiger? Die Ausgaben für die Leasingzahlung sollten im Verhältnis zum durch das Gegenstand erzielten Umsatz sein. Durch eine - möglicherweise saisonale - erhöhte Kapazitätsauslastung könnte es zu einer Berechnung der Leasing-Raten auf verschiedenen Ebenen kommen.

LKW-Vermietung statt LKW-Leasing: Wenn der LKW nur für einen kurzen, vorhersehbaren Zeitabschnitt ( "< 1 Jahr") gebraucht wird, ist die Vermietung wahrscheinlich die beste Wahl. Lkw-Leasing statt Lkw-Vermietung: Bei längerfristiger Nutzungsplanung ist ein Mietvertrag die beste Wahl. Leasing- oder Pachtverträge werden in diesem Falle nicht aus steuerlicher Sicht erfasst.

Bei bereits hohen getätigten Anschaffungen oder einer niedrigen Liquiditätssituation ist ein Leasinggeschäft wesentlich gespannt. Der Monatsbetrag ist zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten und wird in der Regelfall vom Vermieter erhoben und es ist keine Mehrwertsteuer auf die gesamte Anlagesumme zu entrichten. Wo kann der LKW am Ende der Laufzeit stehen?

Dabei kommt es je nach Leasing-Gesellschaft darauf an, wie die geleaste Anlage am Ende der Laufzeit behandelt wird. Leasingunternehmen von Automobilherstellern (neue Lkw) haben großes Kaufinteresse daran, das Altfahrzeug gegen ein Neufahrzeug (mit einem neuen Leasingvertrag) umzutauschen. Die Leasing-Gesellschaften stellen dem Mieter das Objekt zur Verfügung. In den Leasingverträgen sind die Konditionen festgehalten. Ihr Wunsch: 1) Sie haben Ihren Wunsch-LKW bei einem LKW-Händler mitgebracht.

Bei Einverständnis mit den Konditionen vereinbaren Sie 1) mit dem LKW-Händler Ihren Wunsch-LKW und schliessen einen Einkaufsvertrag mit dem Vermerk, dass Sie das LKW mieten werden 2) gleichzeitig empfangen Sie die Leasingapplikationen zur Unterzeichnung 3 ) Die Leasing-Gesellschaft schließt dann den von Ihnen mit dem LKW-Händler geschlossenen Einkaufsvertrag ab und erstellt eine Finanzbestätigung.

4 ) Mit der Finanzbestätigung holst du den LKW beim Verkäufer ab und der Verkäufer schickt die Abrechnung an die Vermieter. 5 ) Die Leasing-Gesellschaft bezahlt den vertraglich festgelegten Einkaufspreis an den Autohändler. Mit der Zahlung geht das Eigentumsrecht auf die Leasing-Gesellschaft über. 6 ) Sie benutzen den LKW und bezahlen die vereinbarte Leasingrate bis zum Ende der Laufzeit des Vertrages monatsweise an die Leasinggeber.

Bis zur Genehmigung eines Leasingvertrages wie lange wird es dauern? Ob Mercedes-Benz Aktros, Scania, MAN, Iveco, Volvo, DAF oder Renault - wir übernehmen die komplette Finanzierungsabwicklung für Ihren Traum-LKW. Vom LKW-Ladekran mit Gelenkarm oder Ausleger, über Muldenkipper, Rollkipper mit und ohne Kran, Rollkipper mit Prellern, Kronenkipper, Dreiwegekipper, Hinterkipper, Kastenaufbauten, Curtainsider, Plattformaufbauten - ganz gleich, ob Neuaufbau oder Gebrauchtwagen, Traktor oder Anhänger - Sie wählen Ihren LKW nach Ihren Wünschen - wir übernehmen die Finanzierungsmassnahme - ganz nach Ihren Wünschen.

Mehr zum Thema