Mallorca Autoverleih

Autovermietung auf Mallorca

Die vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Vermietung von Kraftfahrzeugen (im Folgenden "Allgemeine Bedingungen") regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen ALQUILER TURBO RENT A CAR, S.L. Die vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Vermietung von Kraftfahrzeugen (im Folgenden "Allgemeine Bedingungen") regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen ALQUILER TURBO RENT A CAR, S.L. ci-après (nachstehend "Vermieter" genannt) und der zahlende Kunde (nachstehend "Mieter" genannt), nach denen der Mieter die Nutzung eines Fahrzeugs (nachstehend "Fahrzeug" genannt) für den Zeitraum, den Preis und die sonstigen Bedingungen, die von den Parteien im Mietvertrag (nachstehend "Vertrag" genannt) festgelegt wurden, an den Mieter überträgt, die auf dem Gelände des Mieters unterzeichnet und ausgeführt werden müssen.

Es liegt in der Verantwortung des Mieters, eine Kopie dieses Vertrages jederzeit im Fahrzeug und auf Sicht aufzubewahren. Das Unternehmen ist verpflichtet, das Fahrzeug ohne Fahrer zu vermieten, wie es in den Besonderen Bedingungen des Vertrages für die private Personen- und Gepäckbeförderung beschrieben ist und alle in diesem Dokument dargelegten Allgemeinen Bedingungen erfüllt.

Standort, Check-Out, Check-In und Verlängerung: Die Mindestdauer der Vermietung beträgt 1 Tag (24 Stunden) und die Höchstdauer wird entsprechend dem im Vertrag ausgewählten Fahrzeug festgelegt. Der Standort des Mietfahrzeugs (nachfolgend Check-Out genannt) bis zur Rückgabe des Fahrzeugs (nachfolgend Check-In genannt), seiner Schlüssel und Unterlagen an den Vermieter, ALQUILER TURBO RENT A CAR, der eine Nachfrist von 60 Minuten ab dem Tag und der Uhrzeit des vertragsgemäßen Check-In des Fahrzeugs gewährt.

Im Falle der Nichteinhaltung des vorangegangenen Zeitraums hat der Vermieter das Recht, den Mietbetrag ab Vertragsende bis zur Rückgabe des Fahrzeugs gemäß dem in der dem Vertrag beigefügten Preistabelle festgelegten Allgemeinen Gültigkeitstarif, den Kilometerstand, den Schaden und eine Vertragsstrafe für entstandene wirtschaftliche Schäden in Höhe von 40 ? pro Verspätung zu erhalten, zuzüglich dieses Betrags jeden Tag ab dem Datum, das die Ankunft, Rückgabe, Bergung und Vorbereitung des Fahrzeugs hätte vornehmen sollen.

Wenn Sie das Fahrzeug verlassen, werden Ihnen zusätzlich zu den oben genannten Kosten 180 ? an Fahrzeugrückgewinnungsrate zuzüglich aller Kosten und Aufwendungen, die sich aus Ihrer Rückgabe ergeben, berechnet. Die Umsetzung der Registrierung vor Ablauf der Frist führt nicht zur Rückgabe oder Rückerstattung des im Vertrag angegebenen Preises, da sie als einseitige Beendigung des Vertrages durch den Mieter angesehen wird.

Wenn der Standort des Mieters gegen einen der in den allgemeinen oder besonderen Vertragsbedingungen genannten Punkte verstößt, behält sich der Vermieter das Recht vor, das Fahrzeug jederzeit vom Mieter abzunehmen, und der Vermieter kann Schadensersatz verlangen. Nach der Inspektion behält sich der Vermieter das Recht vor, das Fahrzeug jederzeit durch ein anderes Fahrzeug mit ähnlichen Eigenschaften zu ersetzen, indem er den Mieter im Voraus informiert.

Der Check-Out und Check-In wird in den Räumlichkeiten von ALQUILER TURBO RENT A CAR, in denen der Vertrag unterzeichnet wurde, innerhalb der in den spezifischen Vertragsbedingungen festgelegten Fristen und Bedingungen durchgeführt. A CAR ALQUILER TURBO RENT A CAR ermöglicht es dem Mieter, das Fahrzeug in Einrichtungen des Unternehmens anzumelden, die sich von denen unterscheiden, in denen der Vertrag unterzeichnet wurde (nur zwischen den Balearen) (einfache Gebühr), innerhalb der gleichen Fristen und Bedingungen, die in den spezifischen Vertragsbedingungen festgelegt sind, und der Mieter muss die Kosten tragen: 290 ? für Einrichtungen auf verschiedenen Inseln, auf denen das Fahrzeug gemietet wurde.

Wenn der Standort des Fahrzeugs nicht vom Mieter registriert oder aufgegeben wird, wird ihm der Überschuss der Kosten der Fahrzeugrückgewinnungsgebühr zuzüglich aller Kosten und Auslagen, die sich aus der Rückgabe ergeben, sowie der fälligen Miettage in Höhe des auf der Website oder in den Einrichtungen des Vermieters geltenden allgemeinen Satzes für den Zeitraum zwischen der Registrierung, wie im Vertrag festgelegt, bis zur effektiven Rückgewinnung und Vorbereitung des Fahrzeugs berechnet.

Prorogation de l'accord : Der Standort des Mieters ist ausdrücklich schriftlich zu benachrichtigen, indem er sich jederzeit vor Ablauf der im Vertrag festgelegten Mietzeit an das Büro von ALQUILER TURBO RENT A CAR, in dem der Vertrag unterzeichnet wurde, oder an eine andere Einrichtung von ALQUILER TURBO RENT A CAR gemäß den oben genannten Einweg-Bedingungen wendet.

Die Mindestverlängerung beträgt mindestens 1 Tag (24 Stunden) und kann gemäß den spezifischen Bedingungen des Vertrages und des Mietwagens verlängert werden. Aus diesem Grund darf der Preis zu Beginn des Vertrages in keinem Fall als Verlängerung verwendet werden. Wenn der Standortinhaber das Fahrzeug für einen längeren Zeitraum als ursprünglich vereinbart aufbewahren möchte, verpflichtet er sich, die vorherige ausdrückliche Genehmigung des Vermieters einzuholen und den Betrag der zusätzlichen Kaution für diese Verlängerung unverzüglich zu zahlen.

Der Preis für die Mietverlängerungszeit ist derjenige, der in dem geltenden allgemeinen Tarif angegeben ist, der auf der ALQUILER TURBO RENT A CAR Website oder den Einrichtungen oder anderen Mitteln, die das Vermietungsunternehmen berücksichtigt, festgelegt ist. Der Ratgeber behält sich das Recht vor, den Antrag auf Verlängerung aus betrieblichen Gründen abzulehnen.

Die Nutzung des Fahrzeugs nach Abschluss oder Verlängerung der Mietzeit gilt als unbefugte Nutzung im Sinne von Punkt 12 dieses Vertrages und wird als Veruntreuung ausgewiesen. Das Leben außerhalb der Bürozeiten (07:00 bis 22:00 Uhr) ist mit einem obligatorischen Zuschlag von 40 ? pro Dienstleistung verbunden.

Der Standort und die zusätzlichen Fahrer müssen mindestens 19 Jahre alt sein und im Besitz eines Führerscheins für mindestens ein Jahr sein, der für die gesamte Dauer des Mietvertrages gültig ist, und müssen einen gültigen, lesbaren und in gutem Zustand befindlichen nationalen Ausweis oder europäischen Pass vorweisen.

Fahrzeugwartung: Der Standort erhält das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand und muss es in gutem Zustand halten und darf weder außen noch innen Änderungen vornehmen. Die Veröffentlichung, Das Fahrzeug wird mit Werbung gemietet, der Mieter muss es in dem Zustand halten, in dem es ihm geliefert wurde, andernfalls muss er 150 ? für die Rückgabe desselben zahlen und für Schäden und Verluste aufkommen.

Fahrzeugidentifikation: Der Standort des Mieters muss die ALQUILER TURBO RENT A CAR Identifikations- und Registrierungsaufkleber auf dem geleasten Fahrzeug aufbewahren, damit es identifiziert werden kann. In bestimmten kommunalen Verordnungen ist auch das dem Leasingnehmer zur Verfügung gestellte Dokument, das den Nachweis über die Vermietung des Fahrzeugs erbracht hat, jederzeit sichtbar an einem sichtbaren Ort aufzubewahren, und bei Nichteinhaltung dieser Verpflichtung ist die Strafe anzusetzen und die Verwaltungsgebühren gemäß Ziffer 13 zu zahlen.

Objekte, die verloren gehen oder gefunden wurden Der Mieter muss alle persönlichen Gegenstände aus dem Fahrzeug entfernen. Le Vermieter übernimmt keinerlei Verantwortung für die im Fahrzeug befindlichen Gegenstände. Es ist nicht möglich, alle im Fahrzeug gefundenen Gegenstände auf ausdrücklichen Wunsch des Mieters schriftlich an OK RENT A CAR, Gran Vía Asima,36,A,- 07009,Palma, Balearen, Spanien zu senden.

Die Gesellschaft berechnet in diesem Fall für den Versand der Artikel mindestens 15 ? zusätzlich zu den tatsächlichen Versandkosten, die vom Mieter vollständig übernommen werden. Im Falle einer Panne oder eines Unfalls außerhalb der vereinbarten Mietzeit Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Mieter und dem Vermieter (im Folgenden: Parteien) ist der Mieter zu 100% für die Zahlung von Reparaturen und Kosten am Fahrzeug verantwortlich.

Der Preis des Vertrages wird an den für die gesamte Öffentlichkeit in den Einrichtungen und auf den ALQUILER TURBO RENT A CAR-Websites oder auf andere vom Vermieter festgelegte Weise, von denen der Mieter ausdrücklich erklärt, dass er vor diesem Vertrag Kenntnis hat, angepasst, insbesondere an diejenigen, die sich auf die Art des Fahrzeugs und die Art des zwischen den Parteien abgeschlossenen Vertrages beziehen.

Die Firma bietet Ihnen verschiedene Deckungen mit unterschiedlichen Tarifen an und legt folgendes fest: Die Versicherung CDW-Grundversicherung: Sie umfasst die Grundversicherung und die zivilrechtliche Haftung mit einem Selbstbehalt, dessen Wert von der Kategorie des gemieteten Fahrzeugs abhängt. Die Kategorien werden in drei Gruppen/Sektoren unterteilt (unter Angabe in den spezifischen Bedingungen der Vereinbarung):

Konzern/Segment 1: Konzern/Segment 2: Konzern/Segment 2: Konzern/Segment 3: Für den Fall, dass keine optionale Zusatzversicherung (DDTP) erworben wird, sperren wir einen Betrag von 750 bis 3.500 ?, je nach Gruppe/Fahrzeugsegment, auf der Kreditkarte des Mieters zur vorherigen Autorisierung zur Deckung des Selbstbehalts und eventueller Schäden.

Wenn der Standort des Fahrzeugs in dem Zustand, in dem es zurückgeholt wurde, vom Mieter zurückgegeben wird, wird der blockierte Betrag an ihn zurückgegeben. Dieser Service umfasst den Telefondienst 24 Stunden am Tag unter der folgenden Nummer: Tel.: +34 971 926 926 944, Änderung oder Austausch des Gegenstandes des Fahrzeugs, das Gegenstand des Vorfalls ist, Pannenhilfe mit Abschleppwagen, die so schnell wie möglich zur Unfallstelle fahren (*dieser Versicherungsschutz gilt nicht, wenn der oben genannte Vorfall auf Fahrlässigkeit des Mieters oder auf den Unfall oder das Anhalten des Fahrzeugs wegen Straftaten oder Verbrechens des Mieters gemäß den Nummern 11 und 12 zurückzuführen ist).

Diese Kuvertierung hat einmalige Kosten von 2 , mit einem Minimum von 8 und einem Maximum von 25 ?. Wenn die Kuvertierung nicht in Anspruch genommen wird, hat der Mieter den in Punkt 8 vorgesehenen Zuschlag zu zahlen. Diese Kategorie der Deckung umfasst Schäden an Karosserie, Rädern und Windschutzscheibe, wobei zwischen den folgenden Gruppen/Sektoren unterschieden wird:

Gruppe 1: Diese Deckung kostet mindestens 30 ; wenn dieses Mindestmaß überschritten wird, werden 15 pro Tag bis zu einem Höchstbetrag von 300 ¬ berechnet, ohne diesen Betrag zu überschreiten. Gruppe 2: Diese Deckung kostet mindestens 36 ; wenn dieses Mindestmaß überschritten wird, werden 18 ? pro Tag bis zu einem Höchstbetrag von 360 ? berechnet, ohne diesen Betrag zu überschreiten.

Gruppe 3: Diese Deckung kostet mindestens 60 ; wenn dieses Mindestmaß überschritten wird, werden 30 ¬ pro Tag bis zu einem Höchstbetrag von 495 ¬ berechnet. 95, ohne diesen Betrag zu überschreiten. Die Cobertura Joven, für Fahrer im Alter von 19 bis 24 Jahren, ist es obligatorisch, die folgende Versicherung zu mieten, die Schäden an Karosserie, Rädern und Windschutzscheibe beinhaltet, wobei zwischen den folgenden Gruppen unterschieden wird:

Gruppe 1: Diese Deckung kostet mindestens 40 ; wenn dieses Mindestmaß überschritten wird, werden 15 pro Tag bis zu einem Höchstbetrag von 300 ¬ berechnet, ohne diesen Betrag zu überschreiten. Gruppe 2: Diese Deckung kostet mindestens 36 ; wenn dieses Mindestmaß überschritten wird, werden 18 ? pro Tag bis zu einem Höchstbetrag von 360 ? berechnet, ohne diesen Betrag zu überschreiten.

Gruppe 3: Diese Deckung kostet mindestens 42 ; wenn dieses Mindestmaß überschritten wird, werden 21 ? pro Tag bis zu einem Höchstbetrag von 420 ? berechnet, ohne diesen Betrag zu überschreiten. Diese Kuvertierung hat einen Mindestbetrag von 3,- ? pro Tag; bis zu einem Höchstbetrag von 25,- ?, jedoch nicht mehr als dieser Betrag.

Im Falle eines Unfalls, einer Straftat oder eines Vandalismus (siehe Punkt 11) gegen das Fahrzeug ist der Mieter verpflichtet, : "Der Unterzeichner ist verpflichtet, den Unfall unverzüglich der Polizei zu melden. b. Vervollständigen Sie den Unfallbericht mit dem im Fahrzeug befindlichen amtlichen Modell und geben Sie dabei mindestens das Kennzeichen, den Namen und die Anschrift der anderen Partei und, wenn möglich, die Versicherungsnummer an. c. Beschreiben Sie den Unfall präzise und genau und notieren Sie sich gegebenenfalls die Namen der Zeugen. d. Verurteilen oder bekennen Sie keine Haftung für diesen Unfall. e. Verlassen Sie das Fahrzeug nicht, ohne geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um es vor Schäden und den Schäden zu schützen.

Im Falle eines Unfalls oder einer Straftat ist der Vermieter nicht verpflichtet, dem Mieter ein anderes Mietfahrzeug anzubieten. Der Loueur erhält 60 ? für die Bearbeitung der Unfallanzeige(n). Der Herr Vermieter kann Ihnen unter den aktuellen Bedingungen, die zu dem angegebenen Zeitpunkt gelten, ein neues Fahrzeug anbieten, um das Fahrzeug zu ersetzen, das Gegenstand des Unfalls, der Straftat oder des Vandalismus ist.

Im Rahmen dieser Vereinbarung gilt der Vertrag zwischen den beiden Parteien, dem Vermieter und dem Mieter, als abgeschlossen, und der Mieter hat alle sich aus dem Vertrag ergebenden Kosten an den Vermieter zu zahlen. Beispiele für kriminelle Handlungen oder Vandalismus gegen das Fahrzeug sind unter anderem

"Volkoff oder Diebstahl des Fahrzeugs. Volvo, die in der Lage ist, externe oder interne Teile des Fahrzeugs, wie Räder, Reifen oder Sitze, zu überfallen oder zu stehlen. Cambriolage, die Schäden an den Fenstern oder der Karosserie des Fahrzeugs verursacht. Vandalismus im Fahrzeug. Nicht autorisierte Nutzung des Fahrzeugs: Der Standort ist dafür verantwortlich, das Fahrzeug mit größter Sorgfalt und gemäß seinen Merkmalen zu benutzen, die geltenden spanischen Verkehrsregeln für Kraftfahrzeuge einzuhalten und jederzeit jede Situation zu vermeiden, die Schäden am Fahrzeug oder an Dritten verursachen könnte.

Aus diesem Grund gilt jeder Fall, der gegen die Bestimmungen dieses Absatzes verstößt, auch als unbefugte Nutzung. Die Verpflichtung des Mieters besteht darin, das Fahrzeug nicht von einer anderen als der nach diesem Vertrag befugten Person fahren zu lassen, und der Mieter haftet in diesem Fall unmittelbar für Schäden am Fahrzeug oder an Dritten.

Der Standortleiter haftet in vollem Umfang für Schäden, die innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs durch unbefugte Nutzung entstehen. Im Falle einer unbefugten Nutzung des Fahrzeugs ist der Mieter verpflichtet, alle Kosten zu tragen, die durch diesen Schaden entstehen. Diese wird durch Belastung der Kreditkarte des Mieters, Belastung des Kautionsbetrages oder in bar mit ausdrücklicher Zustimmung des Mieters für alle Zwecke bezahlt.

Die Unterschrift des Mieters auf dem Mietvertrag setzt die Annahme der in diesem Vertrag festgelegten allgemeinen und besonderen Bedingungen voraus. Kurse für illegale Rennen - Fahren ohne Führerschein oder ohne die Genehmigung des Vermieters. - Pousser una una cuevo una una cuevo. - Auf den Strecken, die das Fahrwerk oder die Kurbelwelle des Fahrzeugs beschädigen können.

  • Bei der Verwendung von Warnleuchten oder Signalen auf dem Armaturenbrett des Fahrzeugs, die dem Mieter zum Zeitpunkt der Unterzeichnung dieses Vertrages bekannt sind. - Der Transport von Waren oder Tieren im Fahrzeug. - Der Personentransport oder der Transport von Gütern, bei dem direkt oder indirekt eine Zahlung an den Leasingnehmer erfolgt (z.B. die Nutzung des Fahrzeugs als illegales "Taxi").
  • Der sous-Standort des Fahrzeugs. - Der Transport einer Anzahl von Personen oder einer Menge an Gepäck, die über die für das Fahrzeug zugelassene Menge hinausgeht, abhängig von der Anzahl der Sicherheitsgurte. - Transport des Gepäcks auf dem Dach des Fahrzeugs. Das ist ein verbotener Dachträger auf dem Fahrzeug.
  • Die Objekte im Fahrzeuginneren gut sichtbar lassen. - Ermüdung, Krankheit oder unter dem Einfluss von Alkohol, Medikamenten oder Drogen. - Das Fahrzeug wird von einer Person gefahren, die nicht im Vertrag als Mieter oder zusätzlicher Fahrer zugelassen ist. Gemäß Nummer 16 dieser Bedingungen das Fahrzeug außerhalb des zugelassenen Gebiets zu führen.
  • Nutzung des Fahrzeugs nach Ablauf der Mietzeit. - Keinerlei Babysitz und/oder Kindersitz tragen, wenn Sie mit Kindern unter 12 Jahren oder Personen unter 135 cm Körpergröße reisen - Rauchen im Fahrzeug ist NICHT erlaubt.

Der Standort ist für die sofortige Zahlung von Bußgeldern verantwortlich, die durch einen Verstoß gegen das Gesetz während der Mietdauer verursacht werden. Der Standort des Fahrzeugs oder des Fahrers während der Mietzeit ist vom Mieter dem Vermieter mitzuteilen. Die Gesellschaft berechnet dem Mieter immer 50 ? für die Benachrichtigung und Bearbeitung von Bußgeldbescheiden.

Wenn die Behörden das Fahrzeug aufgrund einer Handlung oder Unterlassung des Mieters, aus welchem Grund auch immer, zurückhalten, haftet er und erstattet dem Vermieter alle dadurch entstandenen Kosten und entgangenen Gewinne. Im Moment der Buchung und in Abhängigkeit vom vom vom Mieter gewählten Tarif gilt eine der folgenden Möglichkeiten: a) Rückerstattung/Rückerstattung in voller Höhe - Der Mieter muss bei der Abfahrt des Fahrzeugs 100% des Tanks bezahlen, und der Vermieter muss den Kraftstoffstand im Falle der Zulassung des Fahrzeugs überprüfen, den im Allgemeinen.... den im Allgemeinen im Allgemeinen im Tanker.... verbleibenden Kraftstoff gemäß 8/8, abzüglich der auf 19,95 festgesetzten Verwaltungsgebühr, zurückerstatten. b) a) Voll-/Vollständige Sammlung - Der Vermieter muss den gefüllten Kraftstoff abliefern.

Der Standort muss auch bei der Anmeldung vollständig zurückgegeben werden. Wenn die Verpflichtung zur Betankung durch den Vermieter nicht erfüllt wird, kann der Mieter bei der Abfahrt verlangen, dass das Fahrzeug bei vollem Einsatz an ihn zurückgegeben wird, wenn er sich zu diesem Zeitpunkt nicht beschwert, versteht sich, dass er zustimmt.

Im Gegensatz dazu wird bei Nichteinhaltung dieses Punktes bei der Anmeldung eine Bearbeitungsgebühr von 19,95 ? zuzüglich der restlichen Liter erhoben, bis der Tank zu 100% gefüllt ist. Das Fahrzeug darf nur in Spanien gefahren werden (außer auf den Kanarischen Inseln, Melilla und Ceuta). Das Fahrzeug darf ohne die vorherige und verbindliche schriftliche Zustimmung des Vermieters nicht an Bord eines Transportschiffes verladen oder transportiert werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass einige unserer Fahrzeuge Geolokalisierer haben, und wenn festgestellt wird, dass sie das autorisierte Gebiet überschritten haben, wird es als Vertragsbruch betrachtet, der Vermieter kann den Mieter mit 250 ? bestrafen und geeignete rechtliche Maßnahmen ergreifen. Aux Baléares: unbegrenzt pro Mietdauer.

Die Entfernung beträgt 300 Kilometer pro Tag während der Mietdauer, maximal 3.000 Kilometer. Die TVA wird nur bei Überschreitung oder Nutzung des Fahrzeugs nach Vertragsabschluss mit einem Zuschlag von 0,4 pro Kilometer, einschließlich Mehrwertsteuer, berechnet. Prioritäre Registrierung: Dies ist der Schnell-Lieferdienst des Fahrzeugs, und für jede Dienstleistung wird ein einheitlicher Preis gezahlt, wobei zwei Kategorien festgelegt werden:

Das Büro bietet Sitze für Kinder und Babys zu einem Tagessatz von mindestens 6? und höchstens 42? an. GPS: hat eine Kosten von 3? pro Tag mit einem Minimum von 9?, ohne diesen Betrag zu überschreiten. Supplément Diesel: hat einen Tagespreis von 2 ? bis maximal 30 ?, ohne diesen Betrag zu überschreiten.

Die Tarife des Vermieters werden in Euro (?) geschätzt und können mit dem folgenden Umrechner in jede andere Währung umgerechnet werden: https://www.google. com/finance /converter, der für einen Umrechnungsfehler nicht verantwortlich ist. Im Einzelfall werden Barzahlungen in einer anderen Währung als dem Euro in keinem Fall akzeptiert. Die Standortgesellschaft ist von der Zahlung aller anderen Steuern befreit, die eine staatliche, regionale oder lokale Behörde im Rahmen dieses Vertrages erheben kann.

Der vorliegende Vertrag unterliegt allen spanischen Rechtsvorschriften, die auf ihn anwendbar sind. Die Parteien unterwerfen sich ausdrücklich den mallorquinischen Verkehrsbehörden, Gerichten und Schiedsgerichten für alle Vorfälle und Angelegenheiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben, mit Ausnahme derjenigen über Konsumgüter, die der in ihren eigenen Vorschriften festgelegten Gerichtsbarkeit unterliegen.

Die Entschädigung aus der Buchung erfolgt nicht, außer im Falle höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Terroranschläge, Tod oder plötzliche und schwere Krankheit des Mieters, seiner Eltern, Geschwister oder Kinder), die an den oben genannten Adressen zuverlässig bescheinigt wird. Rahmenvereinbarung: Die vorliegenden Bedingungen gelten als Rahmenvertrag, der für alle zwischen dem Mieter und ALQUILER TURBO RENT A CAR abgeschlossenen Mietverträge gilt.

TRADUKTION: Der Mieter hat das Recht, eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Spanisch zu erhalten, die in ihren in anderen Sprachen verfassten Versionen angegeben wird und Sie in unseren Räumlichkeiten über alle Sprachen informiert, die wir zu diesem Zeitpunkt haben. Im Falle von Unstimmigkeiten gilt die spanische Fassung.

Die Personenbezogenen Daten, die im Rahmen einer Anfrage oder Anfrage erhoben werden, werden verarbeitet, um sie zu verarbeiten und gegebenenfalls mit Ihnen in diesem Zusammenhang in Kontakt zu treten. - Wenn Ihre Mitarbeiterdaten an Dritte weitergegeben werden, erklären Sie, dass Sie die Einwilligung der betroffenen Personen eingeholt haben und diese zuvor über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung informiert haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema