Mietauto auf Madeira

Mietwagen in Madeira

Die ganze Insel steht Ihnen offen und Ihr Madeiraurlaub kann stressfrei beginnen. Die ganze Insel steht Ihnen offen und Ihr Madeiraurlaub kann stressfrei beginnen. Leihwagen Die Thematik wurde vom Administrator-Team gestrichen. Ich flog die Pfingsttour nach Madeira, Hotel Orca-Praia, ich glaube, das war nicht die schlimmste Entscheidung, nicht zu kostspielig und mit meist positiver Bewertung. Damit der lokale "Ausflug***************************************** Mafia" nicht mitfinanziert wird, möchte ich selbst zu den Attraktionen fahren.

Sollten Sie das Fahrzeug hier (D/A) oder dort drüben anmieten, was ist billiger?

Guten Tag Wiener-michl - als Schweizerin bin ich in Bezug auf deine Anfrage eigentlich schon "draußen", aber ich stelle dir immer noch meine Madeira-Erfahrungen zur Verfügung, wo sie am Vortag wieder aufgegriffen wurde. Bei den Entdeckungsreisen nach Madeira ist es am besten, wenn man einen Mietwagen benutzt. Ihr Haus liegt unmittelbar am Wasser und befindet sich etwas außerhalb von Funchal.

Hallo, wir reservieren immer Mietwagen vorort. Weil die Deckungsbeiträge im Außenbereich meist sehr gering sind (Portugal I don't know, Spanien 350. 000 Euro), sollten Sie sich bei Ihrer Autoversicherung nach der "Mallorca-Police" informieren - bevor es im Falle der Unfälle (Personenschäden) in den Untergang geht. wiener-michl schrieb: > Ich flog mit Pfingsten nach Madeira, Hotel Orca-Praia, ich glaube, das war nicht die unangenehmste Entscheidung, nicht zu teuer und mit positivsten Einschätzungen.

Um die lokale "Exkursion-************************************* Mafia" nicht mitfinanzieren zu können, möchte ich selbst zu den Attraktionen fahren. Sollten Sie das Fahrzeug hier (D/Ö) oder dort hinunter vermieten, was ist billiger? @trip-planer, ich seh den Verweis nicht, gehe davon aus, dass der Admin ihn fallen gelassen hat, trotzdem vielen Dank. Eine weitere Zusatzfrage, ich habe im Internet nach einigen Reiseberichten über Madeira gesucht.

Manche berichten, dass es beim Fahren eines Autos nicht ganz ohne sie geht, teils äußerst steile, schmale, kurvenreiche Straßen mit viel Traffic, 100m lange Schluchten ohne Schutzwand, an den abschüssigsten Orten muss man 33 Prozent wegen eines Busses, etc. etc. anfahren. etc. Auf Madeira waren wir am Pfingstmontag 04 und haben (fast) die ganze Insulaner mit einem Mietwagen überquert.

In den vergangenen Jahren wurden viele neue Straßen gebaut, so zum Beispiel die Via Rapida, die vom Airport nach West und Ost verläuft. Außerdem arbeiten sie am Wiederaufbau der Straße entlang des Meers nach Porto Moniz - vermutlich ist die Baustelle noch nicht ganz fertiggestellt, wäre ich gespannt.

Natürlich gibt es aber auch die schmalen, kurvenreichen Straßen, von denen man in den Reisedokumenten liest. Die Straßen sind hauptsächlich in den Gebirgen, aber auch am See gibt es diese "Straßen". Wundern Sie sich nicht, wenn Sie oder Ihr Fahrzeug von einer Wellenwelle überflutet werden - und haben Sie keine Angst, wenn Sie aus einem ungebrannten Stollen kommen und von oben durch einen vorgelagerten vorgetäuschten Stromschnellen "nass" werden.

Bei diesen Straßen ist es schlichtweg, weg vom Benzin, sorgfältig manövriert und vor allem..... Mit einem kleinen Wagen geht das perfekt, so dass Sie keine Schwierigkeiten auf den schmalen Straßen, den schmalen Ortschaften, etc. haben werden. Hallo, ich würde mich nicht sauer werden wollen, weil ich auf Madeira ein Auto fahre.

Mehr zum Thema