Mietwagen für 2 Wochen

Leihwagen für 2 Wochen

Zwei. 20 ?. pro Tag. Wie hoch sind die Reisekosten für eine Rundreise in die USA für 2-3 Wochen?

die thematik wurde vom verwaltungsteam gestrichen. hello! mein befreundeter und ich sind auf dem weg in die usa für 2009 (ich weiss, dass es noch zeit ist). wir sind sehr aufgeregt über das ländle und wir wissen nicht, wie die finanzielle situation aussehen wird. es wäre nett, in californien oder florida oder kandarabien zu sein. wir würden gern 2-4 wochen auf der straße sein - und einen mietwagen mietwagazin. wir würden 3000 um die pauschale pro pauschale berechnen, also zusammen 6000 umso mehr. du kannst für 2-3 wochen dort sein. incl.

flieger, mietwagen, unterkünfte,....etc. über die runde? unsere zweite wahlmöglichkeit wäre eine transatlantische kreuzfahrt nach südamerika-brasilien; aber wir wären nur drei tage in brasilien und dann wäre der zurückflug wieder da. da wären wir auf etwa 3000 eur gekommen. wäre wirklich toll, wenn sie mir helfen könnten! mit der reisedauer sind wir sehr nachgiebig! entschuldige, ich habe verloren - wir wären gern 2-3 wochen auf der straße und nicht 2-4 wochen.

Hallo, dieser Preis ist für die USA durchaus erträglich. Buchen Sie eine Selbstfahrer-Rundreise für 2 Wochen in einem Reiseunternehmen, erhalten Sie den Hin- und Rückflug bzw. die Unterkünfte ( "ohne Essen") für ca. 1500-2000 pro Reise. Dazu kommt der PKW für 2 Wochen, für den ich als Plangröße Zeiten über den Daumendreher schätzen würde 700-800 inkl. Versicherungen.

Die wenigsten Hotelanlagen bieten die Möglichkeit zum Übernachten, wobei die Übernachtung mit Vollpension sicherlich nicht selbstverständlich ist. Der Preis des Essens hängt davon ab, wie oft Sie "gut essen" wollen und wie oft Sie Fastfood oder Lebensmittel aus dem Lebensmittelmarkt beziehen.

Bei 5000-6000? erhalten Sie eine gute Rundfahrt mit allen Mehrkosten. Der Flug zur Nordwestküste ist etwas kostspieliger, weil längerer als zur Nordostküste. Aber meiner Meinung nach hat der Orient mehr landschaftlich reizvolle Superstars zu bieten für den ersten Aufenthalt in den USA und Florida, natürlich den schönsten Strandurlaub.

Sie verbrachten 3 Wochen an der West Küste und hatten einen Ford Mustang angemietet, lebten hauptsächlich in einem Motel, aber auch in mittelmässigen Hotelanlagen (Las Vegas, San Francisco, Gualala) und kamen bei einem guten Dollar-Kurs auf das Äquivalent von 5.000 EUR. Für vier Wochen mit vier Kindern (2 Kinder) haben wir keine EUR 10000,-- gezahlt, aber man kann leicht EUR 1.500,-- für den Flug mitnehmen, dann einige für den Mietwagen und die Unterkünfte, die man nicht so lange brauchen wird.

Beim Hotel kommt es auch darauf an, wann man überfliegt. Es ist Nebensaison im Hochsommer in Florida, aber mir gefiel der westliche Teil der USA besser als Florida. Ich würde auch einen 3-wöchigen Besuch in Kalifornien vorschlagen, 2 Wochen in Florida sind eine gute Idee. Ich würde übrigens die Reise selbständig wählen und keine Pakettour für Autofahrer machen, weil man die Häuser selbst wählen kann und das ist eine Menge Geld!

"Das wäre toll, wenn das funktionieren würde; und California würde mich auch mehr als nur florida ansprechen, und wenn, wie Sie sagen, das Geld realisierbar ist, dann denke ich, wird California zweifellos ein guter Trinkgeldgeber sein.

wenn ist die günstigste zeit für eine reise nach californien? oder wegen der zu buchenden hotele oder mobils? und wenn ist es außerhalb der saison? ich würde gerne im september, oder im mai/Juni. und wie viel kosten ein flieger dann etwa pro persönlichkeit? aber wie funktioniert es mit Hotelanlagen - wenn ich in die Nachsaison gehen soll, kann ich ein Hotel aufsuchen und dort ohne Buchung bleiben? oder muss jeder Tag für ein Hotel oder Hotel reserviert werden? Was ist sonst noch wichtig: Wie frühzeitig sollte ich die Flugreisen reservieren, um so billig wie möglich zu starten?

Seit 3 Wochen sind wir vom 17.5. an unterwegs und das einzig teurere und etwas ausgebuchte war das Arbeitswochenende (immer am letzten Montagmorgen im Monat May, wenn mich nicht alles täuscht). Gerade hatten wir das erste Tageszimmer in Las Vegas gebucht.

Der Hin- und Rückflug betrug 2. 878,- inkl. aller Mehrkosten. Ein Mietwagen war bereits im Voraus gebucht und alles lief problemlos. Guten Tag Babsi, schauen Sie hier im Diskussionsforum, es gibt so viele Themen wie z.B. "Wo soll man die Reise an die West Küste beginnen" oder hier "Wie ist das Wetter in Kalifornien mitten im Monat Marz (San Francisco) ...." oder "California Highway No1" oder suchen Sie "Tips for USA/Canadar Round Trip" oder "Search Trips - Round Trip California" viele andere, die viele Ihrer Urlaubszeitfragen uvm. schon beantworteten.

Mit den vorgebuchten Hotelzimmern gibt es die eine oder andere Ansicht, und jedes ist richtig. Ich würde als US-Ersttäterin im Voraus buchen, wenn Sie Ihre Reise im Auge hätten. Auf jeden Falle sollten Sie Ihre Unterkunft im Voraus buchen, 10 Std. oder mehr Flugzeit einplanen und nach einem Hotelzimmer in einer ausländischen Großstadt nachfragen.

Ich würde im Westteil definitiv einen Vorverkauf nach San Francisco machen. Gutes Hotel ist dort kaum preiswert zu bekommen, wenn man mittendrin leben will. Ein weiterer Tipp ist, Las Vegas am Wochende zu vermeiden, die Preise für Übernachtungen steigen an den Wochenenden. Was die Hotelbuchung im Voraus betrifft: Ich hatte unsere Tour akribisch vorbereitet und trotzdem waren wir 3x "abseits der üblichen Wege" .

Je nach Stadtgröße hatte ich immer 10-20 Hoteladressen oder Motels im Netz, aber wir hatten nie Schwierigkeiten, etwas zu entdecken (Ende May, Anfang June). Buchen Sie nur gewisse Dinge (wie in Las Vegas), können Sie den restlichen Teil wirklich wählen. Ich würde den ersten buchen, auch auf jeden Falle im Voraus, denn es ist wahr, nach einer so langen Reise würde ich nicht mehr recherchieren wollen.

Mehr zum Thema