Mietwagen in Italien

Autovermietung in Italien

Ein Ausflug in das Land, in dem die Zitronen blühen, ist ein echtes Erlebnis für die Sinne. Tolles Essen, gute Wein und ein grünes blaugrünes Wasser mit weissen Sandstränden, wo auch die Süditaliener ihren Feiertag im Monat September genießen. Tolles Essen, gute Wein und ein grünes blaugrünes Wasser mit weissen Sandstränden, wo auch die Süditaliener ihren Feiertag im Monat September genießen. Angefangen im hohen Osten mit den Südtiroler Bergen, geht es mit dem Mietwagen nach Westen, über Turin nach Genua, der Stadt im Hafen, von der aus Sie mit dem Mietwagen auf die Karibikinsel Sardinien gelangen können.

Nebenbei bemerkt: In TUI Villas findest du billige Ferienappartements und -häuser in Italien. Die ungewöhnliche Metropole ist wahrscheinlich weltweit einmalig. Sie ist nur auf dem Wasserweg im nordöstlichen Teil Italiens zu erreichen. In der größten italienischen Metropole gibt es eine außerordentliche Fülle wichtiger Denkmäler. Mit dem Mietwagen ins Stadtzentrum und im Cabriolet zum Driften.

Von besonderem Interesse sind das Kolosseum, das Wahrzeichen der Hansestadt, und der Trevi-Brunnen, wo Träume wahr werden können. Ein Besuch der pulsierenden Mode-Metropole im nördlichen Italien lohnt sich. Halten Sie auf dem Weg dorthin mit Ihrem Mietwagen in Turin an. Das Städtchen mit dem Sitz von der Firma La Fontaine bietet Ihnen die Möglichkeit zum Spazierengehen und Spazierengehen.

Sie können in Italien ein Auto ab 18 Jahren mieten, zuzüglich einer "young driver fee".

Mietwagen: Wichtige Hinweise für Italien

Möchtest du nach Italien einreisen? Ob Sie Italien mit einem Mietwagen nur einen Tag oder den ganzen Ferienaufenthalt erleben wollen, vergleiche die Tarife im Vorhinein. Wenn Sie ein Mietauto kaufen, werden Sie keine Probleme haben, das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über zu durchstreifen. In Italien gibt es jedoch eine besondere PKW-Gebühr für einige Altstädte.

Wer Italien mit einem Mietwagen kennenlernen möchte, parkt am besten außerhalb der Stadt. Wer Italien mit einem Mietwagen erkundet, sollte auch in Italien Häuser mit kostenlosem Parkplatz aufsuchen. In Italien ist die Beleuchtung auch am Tag Pflicht und das Fahren ist nur mit einer Telefonanlage gestattet. Von dort aus können Sie die Denkmäler zu Fuss besichtigen, da das Zentrum der Stadt für Autos geschlossen ist.

Halten Sie dazwischen und ordern Sie einen echten italienschen Espresso. Wer entlang der Strandpromenade Italiens fährt, kann eine schöne Aussicht geniessen. Das ist auch einer der Beweggründe, Italien mit dem Mietwagen zu erobern. Die besten Ferienorte und historischen Kleinstädte mit pittoresken Hafenanlagen sind hier zuhause.

Die meisten Menschen denken, dass Sie im südlichen Teil des Staates das passende Italien antreffen werden. Dies ist reines Italien.

Mehr zum Thema