Mietwagen Innsbruck

Autovermietung Innsbruck

Innsbruck Mietwagen ab 11 ? Mietwagen Innsbruck Diejenigen, die gerne von Gebirgen umringt sind, werden diese Großstadt lieben: Im Innsbrucker Land liegen die Berggipfel so weit das Blickfeld reicht. Im Innsbrucker Land sind die Gipfel der Alpen zu sehen. Aber nicht nur mit Spazierwegen und Wintersportarten zieht die fünftgroesste Oesterreichs die Besucher an, sondern kann auch auf eine tausendjaehrige Historie bis in die Neusteinzeituebergreifen. Die Tiroler Hauptstadt ist mit über 126.

000 Einwohnerinnen und Einwohner auch die fünftgrösste Metropole Österreichs.

Etwa 30 Kilometern südwestlich der Bundesgrenze befindet sich Innsbruck, das im nördlichen Teil vom Karwendelgebirge und im südlichen Teil von den Ausläufern der Alpenmittelkette begrenzt wird. Dazu zählt auch der zweieinhalb 246 Höhenmeter große Patscherkofel, der Innsbrucker Hausberg. Das Gasthaus fließt in West-Ost-Richtung durch die Innenstadt. Eine Fahrt in die Innenstadt von Kufstein, die mit dem Mietwagen in weniger als einer Autostunde erreichbar ist, ist besonders spannend.

Nicht nur die hochmittelalterliche Burg Kufstein mit dem grössten kostenlosen Gel der Weltgeschichte und mehreren eingegliederten musealen Einrichtungen, sondern auch eine reizvolle und sehenswerte Innenstadt erwartet kulturbegeisterte Menschen. Etwa 20 Km südwestlich von Kufstein befindet sich die Stadt Ellmau, von wo aus Spaziergänger und Wintersportler Exkursionen in die umgebende Landschaft machen können.

Wenn Sie noch weiter in die herrliche Landschaft des Alpenraums eintauchen wollen, sollten Sie sich in den Karwendelalpenpark, Österreichs grössten Naturpark, begeben. Mit dem Mietwagen ist auch das Märchen Schloß Tratzberg leicht zu ereichen, das auf einem felsigen Grat des Karwendel etwa 30 Kilometern nordöstlich von Innsbruck liegt. Um ein paar erholsame Verwöhnstunden zu verbringen, empfehlen wir einen Abstecher in das nur 12 Kilometern nordwestlich von Innsbruck gelegene Axams-Freizeitcenter in dem Ort mit dem gleichen Namen.

Das " wunderschöne Alpenstädtchen ", wie Innsbruck traditionsgemäß genannt wird, ist ein ausgezeichneter Startpunkt für Exkursionen in die Berge. In nur 20 Min. bringen die Nürnberger Naturfreunde und Wanderfreunde von der City zum 2300 Höhenmeter großen Hafelekar. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf Innsbruck und die umliegende Bergwelt.

Einen Besuch wert ist auch die gothische Innsbrucker Altstadt: Für einen entspannenden Shoppingausflug durch die reizvollen kleinen Läden der Innenstadt oder durch die Galerien des Rathauses ist ein Spaziergang durch das vielfältige Innsbrucker Stadtleben empfehlenswert. In der " Treibstube " spielen Österreichs Nachwuchsbühnen Musiker, Schauspieler und Kabarettisten, während sie in der " Schnurrbart " in drei unterschiedlichen Räumlichkeiten mit Afrikaner-, Araber- oder Biedermeierflair essen und trinken.

Der Airport Innsbruck (INN) befindet sich fünf Kilometern vom Stadtzentrum entfernt. In zehn Autominuten erreicht der Traveller die alte Stadt mit dem Mietwagen oder dem Ötztal-Shuttle-Bus. Die Reisenden kommen in diesem Falle am Bahnhof Innsbruck an. Sie befindet sich im Osten der Stadt an der Schnittstelle zum Bezirk Prad.

Mehr zum Thema