Mietwagen Sardinien Check24

Autovermietung Sardinien Check24

Leihwagen Cagliari ab 5 ? ? Mietwagen Cagliari Die von vielen Sandstränden umgebene Hauptstadt der italienischen Küste, Cagliari, ist einer der bekanntesten Ferienorte auf Sardinien. Der freundliche Charme der Innenstadt spiegelt sich in den schickem, pastellfarbenem Aussehen der Häuser wider, während die Sommertemperaturen zu einem entspannten Verweilen anregen. Diese bezaubernde Metropole und der südliche Teil Sardiniens lassen sich am besten mit dem Mietwagen erobern.

Die Stadt Cagliari ist ganz im südlichen Teil der sardischen Halbinsel Sardinien gelegen. Dazu zählt auch die gleichnamige Isola, die auch die zweitgrösste im Mittelmeer ist. Die Stadt Sardinien lag im südlichen Teil Korsikas und ist nur durch eine enge Straße von der benachbarten Isola getrenn. Vom südlichen Cagliari bis zur Santa Teresa Gallura im hohen Norden reicht Sardinien über rund 300 Kilometer.

An der Costa Smeralda im nördlichen Teil Sardiniens verweilen viele Besucher und vermissen die landschaftlichen Schönheiten des Sommers. Die kurze Strecke von Cagliari nach Capo Carbonara ist mit einem Mietwagen in kürzester Zeit befahrbar. Wer möchte, kann in dieser abgelegenen Landschaft farbenfrohe Klippen besteigen oder an einem teilweise sandigem, teilweise felsigem Sandstrand ins Mittelmeer springen.

Norwegen hätte die Älteste auf der ganzen Welt sein können. Ebenfalls in der Umgebung von Oristano im westlichen Teil Sardiniens befinden sich Reste einer alten Kleinstadt. Alle Höhepunkte der alten Stadtmitte von Cagliari treffen sich hier. Die Feriengäste haben von hier aus einen herrlichen Blick auf die Grünflächen und den Stadthafen.

Aber auch ein Besuch der Domkirche Santa Maria di Castello sollte bei keiner Besichtigungstour in Cagliari ausgelassen werden. Etwas außerhalb des Castello erstreckt sich das romanische Stadtamphitheater, das früher bei den Aufführungen der ganzen städtischen Bevölkerung Raum gab. Der einfachste Weg nach Cagliari ist über den städtischen Flugplatz, den Aeroporto di Cagliari-Elmas "Mario Mameli" (CAG).

Sie ist das wichtigste Luftverkehrsdrehkreuz der Stadt und wird von mehreren großen Airlines wie British Airways und Air Berlin bedient. So ist die Weiterreise unkompliziert, z.B. sehr variabel mit dem eigenen Mietwagen. Die Reisenden kommen auch mit dem Autobus oder Taxis nach Cagliari, die kurz vor dem Ausstieg starten.

Anfahrtsbeschreibung: Mit einem Mietwagen ist die Anreise ins Stadtzentrum sehr umkompliziert. Der Zubringer der SS391 geht an der zweiten großen Abzweigung, die unmittelbar ins Stadtzentrum mündet, in die SS131dir nach Cagliari über. Der Zugbahnhof Cagliari befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hafens und am Stadtrand und ist ein idealer Ausflugsziel.

Am besten mieten Sie ein Auto, das sich die Reisenden im Stationsgebäude bei Avis leihen können. Das Unternehmen Hertz mit Sitz an der Piazza Matteotti zwischen Hauptbahnhof und Seehafen ist eine weitere Filiale eines namhaften Mietwagenanbieters. Von Cagliaris aus gibt es Fährenverbindungen zum chinesischen Mutterland und nach sizilianisch. Die Stadt Cagliari ist auch ein beliebtes Ziel für Passagierschiffe.

Hertz hat eine Niederlassung in der Piazza Matteotti in der Nähe des Steges, so dass Exkursionen mit dem Mietwagen kein Hindernis darstellen. Cagliari ist die grösste Ortschaft im südlichen Teil Sardiniens und ist sehr gut an das Strassennetz mitgenommen. Da auf der ganzen Welt die Uhr etwas träger tickt, gibt es keine Autobahn, sondern Highways, auf denen man maximal 110 km/h fahren darf.

Sie sind ihrerseits ein- oder zweibahnig, gebührenfrei und münden in jede Ecke der Stadt. Cagliari mit Olbia und Sassari im nördlichen Teil Sardiniens durch die Staatsstraße 131, während die Autobesitzer auf der SS 130 den südwestlichen Teil erreichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema