Mit Leihwagen ins Ausland

Mietfahrzeug im Ausland

Dabei ist der Mieter in der Regel viel hilfloser, als wenn die Panne mit dem eigenen Auto passiert wäre. Kfz-Haftpflicht im Ausland: Die grüne Versicherungskarte. Unterwegs mit einem Leihwagen? Wenn Sie ins Ausland fahren wollen, fahren Sie kaum mit dem eigenen Fahrzeug, um Kilometer zu sparen, und nicht jeder hat ein Fahrzeug mit geringem Verbrauch. Ebenso sind im lokalen Kfz-Händler oder im Fernsprechbuch Automiete aufgelistet, die auch Auslandsfahrten mitmachen.

Erkundigen Sie sich vor der Vermietung beim Autohändler, was im Schadenfall passiert und wie das Fahrzeug sozialversichert ist, damit im Schadenfall das Fahrzeug nicht zu hohem Preis verbleibt oder im Ferienaufenthalt ohne Mietfahrzeug.

Es ist wichtig, den Kaufvertrag sorgfältig zu lesen, da dies der einzige Weg ist, um auf der Sicherheitsebene zu sein. Die Autovermietung hat immer noch viele Vorzüge, und besonders wenn Sie nur ein kleines Fahrzeug besitzen, ist es von Vorteil, ein grösseres Fahrzeug für die Fahrt zu leihen. Der Mietwagenausweis und die Bestätigung, dass das Fahrzeug vermietet ist, sollten immer bei Ihnen sein, um im Notfall nachzuweisen, dass Sie das Fahrzeug vermietet haben und wo es vermietet wurde.

Reisen mit dem PKW ins Ausland

Wie die Nationalfarben ändern sich auch die Regelungen für den Strassenverkehr in den jeweiligen Ländern. Amtlicher, neutral und wahrscheinlich auch fachkundiger könnte es nicht sein: Auskünfte, Hinweise und die Beantwortung von Reisefragen im Ausland erhalten Sie beim Auswärtigen Amt. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an uns. Habe ich eine Krankenversicherung im Ausland? Wenn Sie sich bei den Versicherungsgesellschaften informieren, welche Versicherung (en) für einen Auslandsurlaub wirklich von Bedeutung sind, dann kann Ihnen schwindlig werden.

Ein Beispiel für eine Urlaubshaftpflichtversicherung: Dieser Schutz sollte für jeden das ganze Jahr über und nicht nur während des Urlaubs vorhanden sein. Eine Privathaftpflichtversicherung ist daher immer zu empfehlen und enthält Schadensfälle im Ausland mit einem vorÃ??bergehenden Auslandsaufenthalt bis zu einem Jahr! Gleiches trifft übrigens auch auf die Unfallgefahren zu; wenn diese im täglichen Leben versichert sind, treffen sie auch auf das Ausland zu und sind preiswerter als eine für drei Kalenderwochen geschlossene "Ferienversicherung".

Eine der empfehlenswertesten Versicherungen ist die Reisekrankenversicherung. Wenn Sie den Schutz der Versicherung nicht aufs Spiel setzen wollen, müssen Sie zumindest so sorgfältig sein, dass nichts schief gehen kann. Unbedingt notwendig für einen Autourlaub ist natürlich die Green Insurance Card. In der Grünen Versichertenkarte wird nur die Deckung entsprechend den im Aufnahmeland gültigen Mindestdeckungsbeträgen bescheinigt - und in einigen Staaten sind diese sehr gering, vor allem in der Türkei.

Selbst wenn die Green Card nicht mehr in allen Staaten verpflichtend ist, ist der "internationale Versicherungsnachweis" in der Hosentasche immer ein Pluspunkt. Wenn die Green Card obligatorisch ist, kann sie auch sehr kostspielig sein, wenn Sie sie nicht bei sich haben. Aber wenn es darum geht, ins Ausland zu gehen, haben unsere Nachbarländer keine Grenzen: Auf fast allen wichtigen Europastrecken werden die Verkehrsteilnehmer aufgefordert, zu zahlen.

Wenn Sie sich auf der Autobahnausfahrt oder auf einer Mautautobahn ohne Plakette befinden, müssen Sie im Ausnahmefall mit einer Geldstrafe von 3000 aufhalten. Von der Bestrafung ausgenommen sind nur diejenigen Personen, die die Ersatzzoll von 120 EUR vor-Ort leisten. Jeder, der ohne gültigen Vignetten in der Schweiz reist, bezahlt ein Geldstrafe von rund 65 EUR.

Die Höchstgeschwindigkeit in städtischen Gebieten beträgt in den meisten Fällen 50 km/h. In Großbritannien sind jedoch nur 48 km/h zulässig, während Serbien 60 km/h zulässt. Außerhalb der Stadt wird es immer verwirrender, die Einschränkungen liegen laut ADAC zwischen 80 und 100 km/h. In vielen LÃ?ndern sind auf der Autobahnausfahrt 120 km/h ermaessigt. So ist es in Dänemark, Bulgarien, Tschechien und Ungarn möglich, 130 km/h zu fahren.

Ausgenommen ist Norwegen, wo die maximale Geschwindigkeit 90 km/h beträgt. "Geschwindigkeitsbegrenzung im Ausland" ist das Zauberwort. Hier werden die Promille-Grenzwerte (Stand 2010) in den jeweiligen Staaten nur der Übersichtlichkeit wegen angegeben. Auch in den Ferien gilt: Finger weg vom Lenkrad, wenn Sie etwas gegessen haben!

Die Themen Tiere, Ferien und Ausland können nicht rechtzeitig bearbeitet werden. Sie muss neben Informationen über das betreffende Produkt und seinen Halter auch veterinärmedizinische Nachweise für eine wirksame Tollwutimpfung vorlegen. Bei deutschen Haustieren heißt das, dass die erste Impfung spätestens 21 Tage vor dem Überschreiten der Grenze erfolgt sein muss. Für Finnland, Großbritannien, Irland, Malta und Schweden bestehen bis zum Stichtag 2014 weitere Anforderungen wie der Antikörpernachweis gegen Tollwut und die Behandlung gegen Bandwürmer/Ticks.

Für die Einfuhr in Nicht-EU-Länder gibt es landesspezifische Sonderausstattungen, die vor der Ausreise abgeklärt werden müssen. Selbst diejenigen, die keine Tiere haben oder ein Haustier aus dem Ausland mitnehmen möchten, finden hier nützliche Informationen. Telephonieren am Lenkrad sollte in der Regel weggelassen werden und wird gelegentlich ebenso zu einem kostspieligen Spaß: Während in Deutschland das Telephonieren ohne Freihandausrüstung 40,- EUR plus einen Punk in Flensburg kosten, sammeln die Holländer 150,- EUR, die Italiener mind. 155,- EUR.

Auch in Spanien ist die Benutzung von Headsets verboten. â??Wer es ganz konkret wissen möchte: www.autobild. de gibt zur Zeit auch tagesaktuelle Tips fÃ?r einen Ferienaufenthalt mit dem PKW.

Mehr zum Thema