Prepaid Kreditkarte Auto Mieten

Autovermietung mit Prepaid-Kreditkarte

Was für eine Art von Kreditkarte gibt es? Man hat sich rumgesprochen, dass man beinahe Ã?berall eine Kreditkarte benötigt, um ein Auto zu mieten. Allerdings sind für die weltweite Autovermietung in der Regel nur "echte" Karten mit einem Kreditlimit, Prepaid- oder Bankkarten nicht ausreichend. Was für eine Art von Kreditkarte gibt es?

Mit einer herkömmlichen Kreditkarte räumt Ihnen das Finanzinstitut ein Kredit- oder Auszahlungslimit ein, das Sie erschöpfen können.

Die mit der Kreditkarte durchgeführten Transaktionen werden dann je nach Vereinbarung einmal im Monat vom Kontokorrent abgeholt oder es wurde eine andere Zahlungsart - z.B. Teilzahlung - beschlossen. Debit-Kreditkarten werden auch von Banken wie Mastercard, Visa oder American Express ausgestellt. Eine Prepaid-Kreditkarte wird dagegen auf Kreditbasis verwaltet, d.h. das zugehörige Kreditkartenkonto muss vorab per Banküberweisung oder Anzahlung "aufgeladen" werden, bevor eine Bezahlung erfolgen kann.

Was für Arten von Scheckkarten werden für die Fahrzeugvermietung mitgenommen? Classic Visum- oder Mastercard-Kreditkarten werden in fast allen LÃ?ndern und in der Mehrheit der Autovermieter anerkannt. Abhängig vom jeweiligen Staat und der Mietwagenanzahl können Sie auch mit einer American Express oder Diners Clubs Kreditkarte (mit Kreditlimit) bezahlen. Die Abholung eines Mietwagens mit einer Prepaid- oder EC-Karte ist nur in wenigen denkbar.

Gleiches trifft zu, wenn die Kreditkarte oder das Kontokorrent über eine ausreichende Gutschrift sowohl für den Mietkauf als auch für die Mietgebühr verfügt. Häufig kann der Vermietungspreis mit der passenden Kreditkarte direkt im Internet bezahlt werden, aber die Übergabe des Mietwagens schlägt fehl, weil die Prepaid- oder Debit-Kreditkarte zur Einzahlung der Anzahlung vom Autovermieter nicht angenommen wird.

Weshalb werden Prepaid-Kreditkarten in der Regel nicht von Autovermietungen akzeptiert? Bei der Übergabe des Fahrzeugs genehmigt ("sperrt") der Leasinggeber einen gewissen Geldbetrag für die Einzahlung auf die Kreditkarte. Mit einer " echten " Kreditkarte kann sich der Autovermieter dann auf eine Bankgarantie stützen, d.h. wenn der Leasinggeber die Anzahlung zur Verfügung stellen möchte (z.B. weil das Auto nicht rechtzeitig betankt oder zurÃ??ckgegeben wurde), ist dies in jedem Falle möglich.

Für Debit- und Prepaid-Kreditkarten gibt es in der Regel keine solche Deckungszusage. Weil Autovermieter weniger gegen zusätzliche Kosten während der Mietzeit geschützt sind, weisen die meisten Unternehmen diese Karte als einziges Zahlungsinstrument zurück. Von welchen Autovermietern werden Prepaid-Kreditkarten zur Vermietung akzeptiert? Falls Sie in Deutschland mieten, nehmen Europcar und Avis die Bezahlung und Anzahlung mit einer Prepaid-Kreditkarte an, vorausgesetzt, dass das Saldo auf dem Kreditkartenkonto für den Vermietungspreis und die Anzahlung ausreichend ist.

Wenigstens bei Avis ist die Vermietung in diesem Falle auf kleine und mittelgroße Fahrzeugklassen begrenzt. Im Ausland benötigen diese Unternehmen für die Einzahlung auch eine "echte" Kreditkarte. Bei den anderen großen Autovermietern wie Sixt und Hertz ist es laut unserer Studie nicht möglich, ein Auto mit Prepaid-Karte zu mieten, weder in Deutschland noch in anderen Staaten.

Wenn Sie keine Kreditkarte mit einem Kreditlimit im Auftrag des Vermieters für die Vermietung haben, sollten Sie sich auf jeden Falle an der Abholstelle im Ferienland nach der Annahme Ihrer eigenen Kreditkarte informieren, um bei der Vermietung keine Überaschungen zu erleben.

Auch interessant

Mehr zum Thema