Privatwagen Mieten

Autovermietung für Privatpersonen

für sie ist die entscheidung: benutze ich meinen bestehenden privatwagen oder miete ich. im letzteren fall sind folgende kosten fixiert:. eine Carsharing-Variante oder miete einen wagen über einen "normalen" mietwagenanbieter.

Mieten Sie ein privates Auto bei einem Nachbar.

Du möchtest ein Mietauto? Warum nimmst du das nicht vom Nachbar? Die Autofahrer können auf nachbarschaftsauto.de ihr Fahrzeug als Leihwagen ausstellen. will dies durch die Ausleihe ihrer Fahrzeuge an die Nachbarschaft realisieren. Der Grundgedanke: Da viele Fahrzeuge die meiste Zeit leer stehen und den Eigentümer so viel Zeit in Anspruch nehmen, sollten sie ihr Fahrzeug an Nachbarinnen und Nachbarinnen mieten, die selbst keins haben.

Die Eigentümer eines Privatfahrzeugs melden sich im Netz an und stellen ihr Fahrzeug gegen eine selbst festgelegte Mietgebühr zur Verfügung. Wenn Sie ein Fahrzeug benötigen, geben Sie Ihre Anschrift auf der Website ein und alle Offerten in Ihrer NÃ??he werden aufbereitet. Anschließend richtet er eine Reservierungsanfrage an den Eigentümer des gewählten PKW. Die Mietpreise für den 111. des Jahres 2011 betragen 221 EUR pro Tag oder 999 EUR für eine Mietwoche.

Da das Vorhaben noch in den Kinderschuhen steckte, gibt es immer noch viele Gegenden, in denen es einfach keine Fahrzeuge gibt. Der Preis beträgt 8,90 EUR pro Tag und schützt den Fahrzeughalter so, dass im Schadensfall die vorhandene Krankenkasse nicht in Anspruch genommen wird. Nachbarschaftsauto. de ist der Vermittlungsdienst noch kostenfrei, bald soll für die Autovermietungen eine Vermittlungsgebühr von zwei bis drei aufkommen.

Mit CarUnity, Drivy und Tamyca sind drei Provider in Schach.

Einen Wagen für wenig Aufwand zu mieten, wenn sein Eigentümer ihn nicht benötigt - das hört sich nach einer guten Sache an. Doch in der Realität gibt es für Interessenten oft Schwierigkeiten, wie ein Blick auf die drei Internetplattformen CarUnity, Drivy und Tamyca aufzeigt. Im Juli startete unter diesem Leitmotiv CarUnity, eine Internetplattform für das private Carsharing.

Wenn Sie sich mit einer Smartphone-App registrieren, können Sie ein Fahrzeug mieten - oder Ihr Fahrzeug anderen Benutzern zur Verfügung stellen. Der europäische Marktführer für die Vermittlung von Privatfahrzeugen ist nach eigener Angabe Drivy, ein in Paris ansässiges Gewerbe. Drittes Mitglied ist Tamyca - ein Internetportal, das seit 2010 Privatfahrzeuge austauscht. Die Offerte ist vergleichbar mit der von CarUnity.

Das ist kein Zufall, denn der Operator von CarUnity ist Tamyca. Damit Sie sich einen Überblick darüber verschaffen können, wie Autoteile in der praktischen Anwendung von der Privatperson zur Privatperson funktionieren, haben wir für jedes Vermittlungsportal drei Benutzerprofile erstellt, mehrere Fahrzeuge angefordert und nach Möglichkeit angemietet. Inwiefern funktioniert die private Fahrgemeinschaft in der Realität? Kann das ausgestellte Fahrzeug zum Wunschtermin gebucht werden?

Was ist der Unterschied zwischen privatem Carsharing und Leihwagen oder kommerziellen Carsharing-Anbietern? Dies ist bei der Privatnutzung von Carsharing jedoch nicht immer der fall. Die Gesellschaft ist auch in Bezug auf den Kaskoselbstbehalt unklar und bedroht Mieter und Vermieter mit verschiedenen Versicherungsausschlüssen im Kleingedruckten, die jedenfalls rechtlich bedenklich sind.

Mehr zum Thema