Testsieger Autovermietung

Test Gewinner Autovermietung

Wodurch zeichnet sich ein guter Autovermieter aus? hat zumindest einmal die Dienste eines Autovermieters in Anspruch genommen. Versicherungswesen Immer häufiger werden von Reisenden und Urlaubern die Dienste von Autovermietern in Anspruch genommen. Auf Getestet.de wurden die Internetangebote der fünf grössten Autovermieter miteinander aufbereitet.

Sixt ist mit einer Gesamtpunktzahl von 1,8 der knappe Testsieger. Sixt hat vor allem im Bereich des Services (Hotline, Information, Anfragenbearbeitung) sehr gut abgeschnitten. Mit 1,9 kommt Europcar nach. Avis und Hertz kommen mit 2,3 noch gut davon, Budget muss mit einer zufriedenstellenden 2,8 auskommen.

Es wurden die Darstellung und Benutzerfreundlichkeit im Netz, der Dienst und das angebotene Produkt geprüft. Schlussfolgerung: Alle geprüften Autovermieter stellen ihre Fahrzeugflotte sorgfältig im Netz vor und gewinnen Interessierte für Ihr Leasing. Doch wenn es um Accessoires, Sonderausstattungen, Versicherungsangelegenheiten und die Zahl der freien Kilometer geht, ist das Angebotsspektrum auf den zweiten Aspekt recht vielschichtig - so werden aus den wenigen Rechercheminuten rasch ein paar Viertelsstunden.

Kein Autovermieter kann bei einer Online-Buchung auf ein spezielles Model festgelegt werden. Europcar ist die einzigste Autovermietung, die ihren Kundinnen und -kunden mindestens die Möglichkeit gibt, sich ihren gewünschten Mietwagen als Mietwagen zusagen zu lassen. In diesem Fall ist Europcar die erste Adresse. Letztlich sind es nur wenige konkrete Tatsachen wie der Mietpreis oder der Standort der Station und die Betriebszeiten für den Auftraggeber.

Autovermietungen - Prüfung der Bedingungen und des Services

Ob Wochenendausflug, Geschäftstermin oder selbst organisierter Zug - weit über sechs Mio. Menschen nutzten im vergangenen Jahr zumindest einmal die Dienstleistungen einer Autovermietung. Aber welcher Lieferant kann mit seinem Vorschlag überzeugend sein? Schwerpunkte der Untersuchung waren die Themenbereiche Angebote & Erreichbarkeit, Preis & Bedingungen, Buchungsfreundlichkeit im Netz und Kundenservice per e-Mail.

Die folgenden Provider wurden in den Testverfahren einbezogen: Angebote & Erreichbarkeit, Preis & Bedingungen sowie Reservierungskomfort wurden von Fachleuten aufbereitet. Dabei waren die hier ans Licht gekommenen Differenzen zum Teil erheblich: Während Sixt zum Beispiel sein Sortiment in fast 90 unterschiedlichen Fahrgestellkonfigurationen sehr ausführlich vorstellte, konnten andere Vermieter aus einer viel kleineren und zum Teil weitaus kleineren Palette von 20 unterschiedlichen und zum Teil weitaus weniger Modellen wählen.

Durchschnittlich waren pro Autovermietung gut 40 verschiedene Autokonfigurationen verfügbar. Gemessen an der Zahl der Fahrzeugpositionen führte Europcar mit 550 Bahnhöfen (Firmendaten). Aber auch Sixt mit 500 Sendern und die Firma Avi mit weit über 300 Vermietstationen bot ein dichtes Netz von Sendern in ganz Deutschland. Die aktuelle Fahrzeugverfügbarkeit wurde an 25 unterschiedlichen Orten erprobt.

Fazit: Grundsätzlich haben alle Lieferanten in den geprüften Fahrzeugsegmenten, vom kleinen Pkw bis zum Kleinbus, eine gute bis sehr gute Zugänglichkeit angeboten. Für bestimmte Sonderwünsche, wie z.B. einen Zusatzfahrer oder einen Kinderstuhl, mussten jedoch einige Provider bei der Online-Buchung aufpassen. Europcar belegte in der Rubrik Offer & Availability mit der Bewertung "sehr gut" (1,0) den ersten Rang.

Auch Sixt belegt mit der Bewertung "sehr gut" (1,1) den zweiten Rang vor Hertz mit der Bewertung "gut" (1,6). In die Auswertung wurden unter anderem 65 verschiedene Abfragen pro Provider einbezogen - teils mit dem selben, teils mit verschiedenen Miet- und Rückgabestandorten, Innenstadt und Flughafenbahnhöfen. Bei dieser Preisüberprüfung ergaben sich zum Teil erhebliche Preisunterschiede: Für eine 4-tägige Einwegmiete eines Kompaktklassefahrzeugs von Rostock nach Nürnberg berechnete der billigste Lieferant im Versuch 147,95 ?.

Bei dem teuerstem Anbietenden wäre 231,21 für die selbe Errungenschaft zur Zahlung fällig geworden. Bei der Preisanalyse wurden auch ohne spezielle Anforderungen an die Größe oder Ausstattung der Fahrzeuge erhebliche Fluktuationen aufgedeckt. So kostet beispielsweise eine 3-tägige Reservierung des billigsten Fahrzeugs am Köln/Bonner Airport im Testverfahren zwischen 91,93 ? und 153,02 ? - eine Differenz von über 60 ?.

Enterprise bietet im Testverfahren über alle Kostenvergleiche hinweg die besten Kurse und Bedingungen mit der Bewertung "gut" (1,7), dahinter folgen Budgets und Buchbinder (beide 2,0, gut) auf den Rängen zwei und drei. Im Bereich Buchungskomfort wurden die Internetauftritte der Autovermietungen - vor allem die Fahrzeug- und Bahnhofsauswahl - eingehend untersucht.

Sämtliche im Testfall beteiligten Dienstleister konnten mit positiven oder gar sehr positiven Ergebnissen nachweisen. Sechs der sieben Provider bieten zudem die bequeme Option, im Testfall ein eigenes Nutzerkonto mit einer Buchungs-Übersicht zu erstellen. Wenn Sie keine Karte haben, haben Sie keine Chancen bei einem der Dienstleister im Testfall - alternativen Zahlungsoptionen wurden von Budget ausgelassen.

Der größte Booking-Komfort wurde von Hertz geboten ("sehr gut", 1,3), gefolgt von Europcar ("sehr gut", 1,4) und Sixt ("sehr gut", 1,4). Fünf Provider erreichten gute inhaltliche Erfolge. Es wurden hier Anfragen zu Angeboten, Bedingungen und Fahrzeugausstattungen fachkundig und sympathisch gelöst, aber nur in der einen oder anderen Höhe. Überrascht waren die Testpersonen auch, dass nur drei Provider kostenfrei zur Verfügung standen.

In der E-Mail-Kommunikation gab es große Differenzen zwischen den Anbietern: Avis reagierte grundsätzlich mit Bezug auf seine Telefonhotline, Unternehmen und Europcar liessen individuelle Fragen offen. Auch alle anderen Autovermietungen konnten im E-Mail-Kontakt vor allem durch ihren Inhalt auffallen. Hertz bewies im Testverfahren den besten Kundenservice und erhielt die Bewertung "gut" (1,6).

Auch der Kundenservice des erstplatzierten Budgets wurde mit "gut" (1,8) vor Buchbinder auf dem dritten Platz ("gut", 1,9) eingestuft. Sechster war Testsieger der Untersuchung mit dem Gesamturteil "gut" (1,7), knapp vor Hertz mit der Bewertung "gut" (1,8). Europcar belegte insgesamt den dritten Platz ("gut", 2,0). Hier sind die Resultate der verschiedenen Prüfkategorien zu ersichtlich.

Die 3 besten Lieferanten in jeder Prüfkategorie werden angezeigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema