Visa Karte

Visa-Karte

Inwiefern funktioniert die kontaktlose Kartenzahlung? Online-Dienstleistungen, Security, umfassendes Leistungspaket, Teilzahlungen, Versicherungspaket Sollten Sie Ihre Kreditkartendaten im Netz nutzen, möchten wir Sie auf einige wesentliche Aspekte hinweisen, die das Bezahlen mit Ihrer Karte im Netz sicher machen. Überprüfe sorgfältig, bei welchem Einzelhändler du kaufst und an wen du deine Kreditkartennummer weitergibst. Die Identität des Händlers oder Anbieters von Waren oder Dienstleistungen im Netz muss klar erkennbar sein.

Dabei werden der Name, die Adresse, die Rufnummer (evtl. Ansprechpartner) und, für Österreich, in der Regel auch die Handelsregisternummer verwendet. Nachrichten wie "Dienen nur der Altersverifikation" oder "Kostenlose Homepage" oder "Kostenlose Mitgliedschaft" sind in der Praxis nicht glaubwürdig, wenn Sie zur gleichzeitigen Angabe Ihrer Kreditkartendaten aufgerufen werden. Bei einem kostenlosen Angebot der Inhalte ist es nicht notwendig, Ihre Kreditkartendaten einzugeben.

Eigenständige Gütesiegel wie das österreichische Gütesiegel E-Commerce Gütezeichen/Eurolabel oder das Gütesiegel bevh/EHI in Deutschland geben eine gute Orientierungshilfe für den gesicherten Kauf im Intranet. Du stellst also fest, dass der Einzelhändler, bei dem du bestellst, die strengen Inspektionskriterien eingehalten hat, die dich vor unangenehmen Überaschungen bei der Auftragserteilung und -bearbeitung aufhalten. Wenn Sie mit Ihrer Karte online bezahlen, wird bei jedem Zahlungsvorgang eine einmal erzeugte 6-stellige Mobilfunk-TAN an Ihr Handy gesendet.

Eine Weitergabe dieser Informationen an Dritte ist nicht gestattet, da sonst ein missbräuchlicher Gebrauch Ihrer Kreditkartendaten nicht auszuschließen ist. Wie Sie Ihre PIN schützen: Behalten Sie Ihre PIN sorgfältig und sichern Sie sie vor dem unbefugten Zutritt Dritter. Notiere dir nie deine PIN auf die Karte und bewahre sie nicht zusammen mit deiner Karte auf.

Die Karte unverzüglich blockieren laßen, sobald Sie den Vermutungen haben, daß ein Dritter von der PIN Kenntnis erlangt hat. Du musst uns und die entsprechenden Sicherheitskräfte unverzüglich über jeden Datenverlust, Raub oder Missbrauch deiner Karte oder des zugehörigen Handys unterrichten. Stellen Sie fest, dass eine Zahlungstransaktion von Ihnen nicht genehmigt wurde oder falsch ausgeführt wurde, müssen Sie uns unverzüglich nach der Entdeckung benachrichtigen, damit Sie die Korrektur der Zahlungstransaktion durch uns beantragen können.

Im so genannten "Phishing" tun Menschen mit betrügerischen Aktivitäten so, als würden sie im Auftrag eines Unternehmens oder einer staatlichen Institution handeln oder sich als solche ausgeben, um Ausweisdaten, Kennwörter, Codes usw. zu erhalten und so illegale Geschäfte zu tätigen. Verlassen Sie sich besonders sorgfältig und nicht auf jemanden, der vorgibt, per E-Mail oder telefonisch VISA oder Ihre Hausbank zu sein.

In einem solchen Falle dürfen Sie unter keinen Umständen Ihren PIN-Code, Ihre Kartondaten oder dreistellige Testräume preisgeben. Die paybox Box Banks tätigt keine automatischen Telefonate zur Anforderung von Kreditkartendaten. Bei der Abfrage von Daten aus dem Ausland werden keine Telefonate geführt. Sie werden in diesem Falle von der paysbox Banque unter keinen Umständen gebeten, Ihre Daten (Verfallsdatum Ihrer Karte, 3-D-Sicherheitscode, PIN-Code, etc.) per E-Mail oder telefonisch anzugeben.

Bei verdächtigen Anrufen erfragen Sie die Bezeichnung und Rufnummer. Die Paybox Box Bench kann unter 0800 664 900 erreicht werden. Bei Phishingangriffen per E-Mail werden Kreditkarten- oder Bankenkunden in der Regel gebeten, einem falschen Verweis zu folgen bei gleichzeitiger Veröffentlichung von Informationen auf einer Webseite. Achtung: Befolgen Sie unter keinen Umständen solche Anweisungen und rufen Sie nicht den in der Phishing-Mail enthaltenen Verweis auf.

Lösche solche Nachrichten unverzüglich! Es ist nicht erforderlich, dass die Zahlungskartenbank ihre Nutzer dazu verpflichtet, die Informationen durch Eingeben auf einer Webseite zu aktualisieren. Wenn Sie bereits geheime Informationen weitergegeben haben, kontaktieren Sie uns einfach unverzüglich unter 0800 664 900.

Auch interessant

Mehr zum Thema